Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 12.08.2022

 

 

das Un-Wort des Tages:

der/die/das null

zu beantragen mit Briefzustellung bei der Stadt Hannover im Rahmen der Wahlen 2021 - August 2021

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

Mein Blog

Sorry, alles was ich so schreibe ist meine eigene und ganz persönliche Meinung und - ohne Gewähr

Mo

08

Aug

2022

Sommerbeeren

Die Auf-Ab Bewegung der Temperaturen befindet sich nach dem Ab (bis auf 9 Grad Celsius, allerdings nachts) wieder im Aufstieg. Tagestemperaturen mit einer 3 als erste der zweistelligen Zahlen sind prognostiziert, für mindestens 5 Tage in Folge. Eigentlich können wir das gar nicht recht glauben.

Unsere Kermesbeere, lat. Phytolacca Americana, mit spannendem Farbenwechsel
Unsere Kermesbeere, lat. Phytolacca Americana, mit spannendem Farbenwechsel

Denn wenn wir hinaus schauen sieht es schon fast nach Herbst aus. Die Apfelbäume werfen Blätter ab, es raschelt trocken auf dem Rasen, fast ein Fall für die Laubharke. Aber ich sammele lieber mit den Händen, noch. Und auch gleich die heruntergefallenen Äpfel, klein und wurmstichig.

Die Birnen haben wir gepflückt, kleine Birnen, angefressen von den Wespen. Für uns wird es reichen, vielleicht mache ich Birnenmarmelade daraus.

Kermesbeere Phytolacca
Vögel lieben die Beeren, Insekten die Blüten

An der Südterrasse hat sich vor einigen Jahren eine Kermesbeere angesiedelt. Ich weiß nicht, ob sie sich das gut überlegt hat, denn sie hat große Blätter und leidet in der Hitze. Dann hängen die Blätter und richten sich erst wieder in den Abendstunden auf. Trotzdem blüht sie mit jedem Jahr üppiger und dann bilden sich an der Blütenrispe die Früchte. Für unsere Vögel eine Delikatesse. Die Früchte färben sich von grün über rot zu schwarz und sind bereits fast komplett abgeerntet. Schlups macht der Vogelschnabel und saugt einfach weg.

Kermesbeere Phytolacca
Für Menschen sind die Beeren giftig, für Vögel eine Delikatesse

Im Herbst welkt der oberirdische Teil der Kermesbeere ab und treibt im Frühjahr neu aus.

Bei uns tauchen immer wieder neue Pflanzen auf, sie ist sehr ausbreitungsfreudig, die Kermesbeere. Unsere Vögel registrieren es entzückt, aber ich finde, es ist genug. Ich reiße dann einfach aus.

 

Fr

05

Aug

2022

Sonnenbrand

Nicht nur uns Menschen war es zu heiß und wir bewegten uns nur im Schatten oder gleich lieber drinnen. Puh. Auch den Pflanzen waren Wärme und Sonne zu viel. Aber sie können nicht vom Fleck und müssen aushalten. Und nun - meine Äpfel haben Sonnenbrand. Und sie sind erschreckend klein. Bei den Birnen habe ich noch nicht geschaut.

Wir sind seit letzter Nacht wieder im Wärme-Wellental, welch eine Erholung, es gab ein wenig Gewitter und eine ganze Menge Regen. Alles ist jetzt etwas klamm und feucht, das sind wir gar nicht mehr gewohnt. Und die Aufgabe besteht nun darin, die Wärme aus dem Haus hinaus und die Kühle hinein zu bringen.

Äpfel am Baum
wieviele werden wir wohl ernten können?

Auch im Alten Land bei Hamburg haben die Obstbauern mit ihren großen Apfelbaumplantagen das Problem des Zuviel an Sonne. Äpfel mit Sonnenbrand verkaufen sich nicht und die meisten vergammeln einfach am Baum und fallen herunter. Bei uns im Garten klingt das so: Plopp plopp plopp. Bevorzugt nachts. Die Apfelbauern versuchen ihre Apfelbäume vor der Hitze zu schützen, indem sie ihre Plantagen beregnen. Die Verdunstungskälte des Wassers (das übrigens aus der Elbe genommen wird) wirkt als Sonnenschutz. Der Haken daran sind die Kosten, die der Betrieb der Beregnungsanlage mit Dieselkraftstoff verursacht. Das kann in die Tausende Euronen gehen.

 

Mi

03

Aug

2022

August

"Bei diesem Wetter," sagte die Moderatorin im Fernsehen, "bei diesem Wetter ist man am liebsten am Wasser, auf dem Wasser oder im Wasser." Wir sind wieder über 30 Grad Celsius angelangt, temperaturtechnisch befinden wir uns auf einem Wellenkurs und zwar im Anstieg auf den Wellengipfel.

Meisen im Bade - wer darf sich zuerst auf den Sprudel setzten?
Meisen im Bade - wer darf sich zuerst auf den Sprudel setzten?

Im Wellental waren wir am Monatsanfang: Der August begann mit einer Regennacht. Wir waren äußerst entzückt. Ich hätte nie gedacht, dass mich im August Regen in euphorische Stimmung bringen könnte. Aber tatsächlich ist Hannover ganz offiziell und amtlich zum Dürregebiet erklärt worden und meine großen Bäume brauchen Wasser. Dringend. Der Morgen also war regengrau. Wir drehten uns noch einmal ein halbes Stündchen um. Home-Office hat manchmal positive Aspekte.

Kohlmeisen und Blaumeisen baden gerne zusammen
Kohlmeisen und Blaumeisen baden gerne zusammen

Dann rannte ich mit allen verfügbaren Gießkannen, Eimern und Schalen und alten Töpfen zu unserer Regentonne und füllte sie mit Regenwasser und da es am Tag weiter regnete, füllte sich auch die Regentonne bis zum Rand. Endlich. Die Gartenböden sogen sich voll bis sie schwarz waren vor Nässe.

Die Vögel badeten trotzdem. Mit einer gewissen Zurückhaltung.

Und jetzt bei 30 Grad plus ohne jegliche Zurückhaltung. Das Vogelfreibad ist eröffnet.

 

So

31

Jul

2022

Was denn, schon vorbei?

Da ist er davongeflogen. Wie schon die Monate vor ihm. Einfach fort. Ich glaube, je älter man wird, desto schneller fliegt die Zeit. Nichts mehr mit der Endlosigkeit des Sommers der Kindheit. Obwohl auch damals die Sommerferien immer zu kurz waren und die Schule viel zu schnell mit dem neuen Schuljahr um die Ecke kam. Vielleicht wenn wir zurückgehen in die Kinderjahre davor, die noch keine Zeitplanung kannten, die einfach spielen waren und staunen über die Welt.

rund wie ein Ball - Kugellauch
rund wie ein Ball - Kugellauch

Über die Welt staunen wir immer noch. Darüber was so alles passiert und wie es passiert und wie Dummheit und Egoismus und noch Schlimmeres sich ausbreiten. In der großen weiten Welt und hier bei uns im kleinen Hannover.

Kugellauch

Gesprächsthema Nummer eins, positiv sowie negativ, ist derzeit der Fußball. Positiv natürlich!!! die Frauen-Fußball-Europameisterschaft. Ich habe alle Spiele unserer deutschen Mannschaft gesehen - und noch einige der anderen, beide Halbfinalspiele zum Beispiel und das Endspiel in Wembley. Deutschland gegen England. Die Spannung hat mir einige zusätzliche graue Haare beschert. Ich fand es gut, auch wenn unsere Mannschaft nur Zweiter wurde, Vize. Das war eine Frage von Glück und Pech und nicht von Können. Soweit muss man erstmal kommen.

Kugellauch

Alle, die im Fußball meinen, etwas zu sagen zu haben, sind nun auf einmal Fans der bisher ignorierten und belächelten Fußballfrauen. Warum fanden zeitgleich mit dem Endspiel auch Spiele der Männer im DFB-Pokal statt? War das den Planern egal? O'Ton des Sportdirektors des BVB, Sebastian Kehl: "Ich würde es den Mädels total wünschen, dass sie mal wieder einen Titel einfahren." Mädels? Da sollte er seine Wortwahl einmal gründlich überprüfen. Und dann - ich kann nur sagen, die Buben könnten sich das EM-Finale ja auch mal vornehmen und nicht schon wie letztes Mal im Achtelfinale loosen. Im TV gab es in den letzten Tagen Männerfußball, zuerst die Saisoneröffnung der zweiten Liga mit Hannover 96 gegen St. Pauli, peinlich war das, nur noch peinlich und ganz Deutschland hat es gesehen. Dann das DFB-Pokalspiel BVB gegen 1860 München, die Münchner versuchten in der zweiten Halbzeit nur noch vierte-fünfte-sechste Gegentore zu verhindern und es war langweilig, so langweilig. Was für ein Unterschied zu den Spielen der Frauen.

Kugellauch
und dann dazu das Sommersonnengelb der Kerzen des Greiskrauts

Negativ ist speziell hier in Hannover das Theater um den 96-Boss Kind, der sich seit vielen Jahren seinen Verein mit verworrenen Firmen- und Machtstrukturen zurechtgestrickt hat und nun von einigen gerne hinausgeworfen würde, Rechtsanwälte sind involviert und das Gericht, die Zeitung schreibt und schreibt und der/die/das Hannoveraner schüttelt nur noch den Kopf. Hannover 96 soll übrigens auch eine Frauenmannschaft haben, ich kenne jemand, die vor 10 Jahren dort gespielt hat, es ist also nicht nur ein Gerücht. Aktuell hört man gar nichts. Die Webseite - ein Trümmerhaufen. Werft die Jungs doch alle raus und holt die Frauen.

 

Mi

27

Jul

2022

fast wie Provence

Nach dem heiß heißen heißesten Mittwoch aller Zeiten hatten wir zwei Tage lang eine wunderbare Abkühlung. Die Familienjugend nutzte die Pause für eine Shoppingtour in die Umgebung. Und dann trudelte ein Foto ein.

Sonnenblumenfeld

Sonnenblumen, ein ganzes großes Feld mit blühenden Sonnenblumen. Ich war hin und weg. So ein großes Feld hatte ich das letzte Mal in der Provence gesehen, also mehrere Felder hatte ich dort gesehen. Dort blühen die Sonnenblumen bereits im Juni und mit Glück ist daneben ein Lavendelfeld und dann gibt es diesen wunderbaren gelb-lila Farbkontrast. Schon Van Gogh wusste das zu schätzen.

Sonnenblumenfeld

Tags drauf fuhren wir los, ja, da war das Feld. Wir parkten um die Ecke und liefen hinüber, an den Rand, bloß nicht in den Graben fallen. War das schön. Die Insekten fanden das ebenfalls, überall krabbelten Bienen und Hummeln und Schmetterlinge flogen vorbei. Wohin zuerst schauen?

Sonnenblumen

Leider blieben wir nicht lange allein. Zwei junge Frauen, die rauchend durch das trockene Gras neben der Straße schlenderten, die Kameratasche auf der Schulter, kamen auf uns zu. Wie war das doch noch mit dem Waldbrandrisiko? Der beste-Ehemann-forever sah mich an: "Fang nicht an zu diskutieren. Wir wollen in Ruhe Fotos machen."

Sonnenblumen

Dann kam eine Familie, er und sie und zwei kleine Kinder, die sie in die erste Reihe der Sonnenblumen stellten und sie machte Kinderfotos, Kopf neben Sonnenblume, Sonnenblume neben Kopf links und Kopf rechts.

Sonnenblume

Danach drei vielleicht 17jährige Mädchen in feinen Kleidern, die dann mitten ins Feld liefen und dort Influencer-Fotos machten. Ich sehnte mir den Bauern herbei. Eine Radfahrerin hielt an, die unbedingt das ultimative Selfie brauchte. Scheinbar waren wir allen im Weg, aber ich kann sehr konsequent durch aufdringliche Leute hindurchsehen. Und ich diskutierte nicht. Wir blieben am Feldrand. Ich fand, das reichte für Fotos allemal.

Sonnenblumen

Die Zeitung schreibt heute: 'Es brennt in der Region. Ein Dutzend Flächenbrände in den vergangenen Tagen.' Dazu gibt es ein Foto, das die Feuerwehr bei einer brennenden Böschung einer Landstraße zeigt. Die genauso aussieht wie die Böschung am Sonnenblumenfeld. Und die Zeitung schreibt, dass in Wäldern und Feldern ein Rauch- und Feuerverbot gilt. Höchstamtlich.

 

Di

26

Jul

2022

Sommer-Sonne-Sonnenblumen

Sa

23

Jul

2022

Sommer

Sommer. Hundstage. Obwohl eine Mogelpackung von Hund, denn diese Tage haben nichts mit hechelnden, im Schatten liegenden Hunden zu tun, sondern mit dem Sternbild des Großen Hundes, einer der Sterne ist Sirius. Der wird für uns in Deutschland erst Ende August am Nachthimmel sichtbar, dann aber sind die nach ihm benannten Tage vorbei. Verrückt.

Libellenliebe in der Sommerhitze
Libellenliebe in der Sommerhitze

Ich hatte gedacht, wir wären schon voll drin in den heißesten Wochen des Jahres. Aber ich werde belehrt, dass die Hundstage vom 23ten Juli bis 23ten August den Hitzesommer darstellen. Also ab heute. (Heute ist es erfrischend kühl, angeblich hat es sogar geregnet, naja, bei uns jedenfalls nicht, die Regentonne ist staubtrocken.)

Auf jeden Fall gehören nicht die Tage vom 18ten bis 20sten Juli, die sich in den 30er-Graden bis hoch auf die 39 bewegten, zu den Hundstagen. Oh nein. Aber deren Hitze hat uns allen doch gereicht, "platt wie die Fliegen" waren wir, so jedenfalls die Aussage der Nachbarin. Ein Restsommer, der unter der 30er-Marke bliebe wäre angenehm. Aber es wird wohl nicht so sein.

 

 

Mi

20

Jul

2022

Hibiskus

Schon am Vormittag um 10 Uhr zeigt unser Thermometer an der Terrassenwand 30 Grad an und zuerst denke ich, naja, wenn die Sonne auf unser geschmiedetes analoges Thermometer fällt, dann probt die blaue Flüssigkeit im Steigröhrchen schon mal den Überschlag. Dann fällt mir auf, dass die Sonne noch gar nicht weit genug ist und das Thermometer im Schatten hängt. Sommerhitze.

Hannover Herrenhausen Berggarten Hibiskus
prächtige Blüten im Berggarten

In diesen heißen Tagen haben Gärtner mächtig zu tun, auf 39 Grad hat sich am Nachmittag das Thermometer hochgeschraubt. Mein Garten ruft nach Wasser. Der beste-Ehemann-forever hat gelesen, dass die beste Zeit zum Gießen nachts zwischen 4 und 6 Uhr sei, aber ich ignoriere das und wähle 7 Uhr. Die beste Zeit zum Schlafen ist schließlich auch zwischen 4 und 6 Uhr.

Hannover Herrenhausen  Berggarten Hibiskus

Mein großer Gartenhibiskus bekommt eine Extraportion Wasser, denn er versinkt Jahr für Jahr immer mehr im Schatten von Flieder und Scheinzypresse. Deren Wurzeln saugen ihm das Wasser fort. Es braucht immer eine Weile ehe seine Blüten erscheinen. In dieser Weile ist der Busch im Nachbargarten schon 'voll da', aber dann schnell verblüht, während sich bei uns die Hummeln in die Blüten stürzen.

Hannover Herrenhausen Berggarten Hibiskus

Im Berggarten sind die vielen Töpfe an den Gewächshäusern mit Hibiskus-Hochstämmchen (die wie die Stockrosen und der Eibisch zu den Malvengewächsen gehören) bepflanzt - und mit Pelargonien unterpflanzt, so üppig, dass ich neidisch gucke - und die blühen und blühen von Juni bis September und verblühen scheinbar auch nicht, das ist Gärtnerkunst, die ich auch gern beherrschen würde. Die Töpfe stehen in praller Sonne, vielleicht deshalb und weil diese Sorten nicht winterhart sind, aber gießen muss der Gärtner da ... und gießen.

Hannover Herrenhausen Berggarten Hibiskus
welches ist die Schönste?

Vor einigen Jahren war der beste-Ehemann-forever der Ansicht, unsere Bäume würden alle zu groß werden, zuviel wachsen, zuviel Schatten werfen. Und ich sagte, ich fände es gut, auch wenn das den Platz für sonnenhungrige Stauden arg beschränkt. Wir könnten die Gartenliegen doch einfach umplatzieren und den Sonnenbereichen hinterher. Inzwischen - und angesichts von 39 Grad Celsius im Schatten - finden wir beide eben diesen Schatten unserer 'Großen' so richtig praktisch, der Tisch wandert von der Terrasse unter die Bäume und es ist viel angenehmer, dort zu sitzen und nicht im Wärmestau unter einer Markise. Und so schauen wir mitleidig in die sonnendurchfluteten Gärten mit dem verbrannten Rasen und den abgesägten Bäumen.

 

Mo

18

Jul

2022

Wählen sie die Eins

Hannover Herrenhausen Berggarten
der große Teich im Berggarten Hannover

Hannover ist keine Großstadt, Hannover ist kein Dorf, aber auch kein kleines Städtchen. Hannover ist irgendwie dazwischen. Hauptstadt von Niedersachsen, Stadt der Welfen und ihres Schlosses bzw. Gartens, Wurzel des Hauses Windsor, das mal das Haus Hannover war. Belächelt von Rest-Deutschland, das aus welchem Grund auch immer jede Ansammlung an Wohn-Geschäfts-und-sonstwie-Häusern wichtiger, schöner und besuchenswerter findet als Hannover. Provinz sei Hannover, heißt es mit diesem Unterton als sei das das allerallerletzte. Uns, die wir hier leben, ärgert das manchmal, im Grunde aber akzeptieren wir es und es ist uns recht. Bleibt alle weg und wir haben unsere Ruhe. Wir genießen alleine die Gärten und Parks und kulturellen Angebote, jetzt gerade die Klassik hinterm Rathaus im Maschpark. Ganz umsonst, einfach so. Allerdings, wenn man die Zeitung dazu liest, war das mitgebrachte Picknick viel wichtiger als die Musik. Selbst die Hitze ist nicht soo schlimm, weil wir ja überall Bäume stehen haben. Und Grünes. Das schönste Grün ist, ganz subjektiv, der Berggarten.

Hannover Herrenhausen Berggarten Frosch
Teich mit zwei Fröschen

Im Berggarten gibt es einen verwunschenen Teich. Mit Libellen. Und Fröschen. Und Schatten. Herrlich an Sommertagen. Allerdings war die Corona-Warn-App hinterher wieder Rot. Kein Wunder, bei einer Inzidenz von über 900.

Hannover Herrenhausen Berggarten
noch ein Frosch - und Libellen

Das Provinzielle übrigens bricht sich immer wieder mal Bahn, besonders in Hannovers Politik und Verwaltung. Manchmal aber auch in ... ja, in der Zeitung. Davon gibt es zwei, aber nur einen Verlag, also ist es eigentlich egal, die eine hat mehr Fußball, die andere versucht es seriöser, hat aber einen gelegentlichen Hang zum Vorverurteilen und 'Bildzeitung'süberschriften. Und Grammatikfehlern. Und Rechtschreibfehlern. Naja. Ich jedenfalls habe sie seit der Steinzeit abonniert und erwarte sie an den Werktagen morgens zum Frühstück und erstem Kaffee im Briefkasten. Seit einer Woche ist Frühstücken ohne Zeitung, stattdessen mit Anruf bei der Service-Hotline. "Haben Sie die Zeitung nicht erhalten? Dann wählen Sie die EINS." "Dürfen wir zur Qualitätskontrolle das Gespräch aufzeichnen? Dann wählen Sie die EINS." Warteschleife, Musik, Bandansage, Warteschleife, Musik ...

Hannover Herrenhausen Berggarten
Allium am Berggarten-Teich

Dann erklärt mir eine junge Dame, unsere Zustellung sei für die nächsten zwei Wochen auf Postzustellung geändert worden, weil die Zustellerin erkrankt sei und kein Ersatz in Sicht. Sie wissen schon, alles wegen Corona, alles wegen Fachkräftemangel. Sie wissen das doch, oder? Vielleicht, mit Glück, dann würden sie jemand finden, vor Ablauf der zwei Wochen, aber vielleicht auch nicht. Und ich sage, die Post käme bei uns immer erst nachmittags und dann sei die Zeitung schon alt und dafür hätte ich nicht abonniert und außerdem wohnten wir ja nicht auf einem Dorf jotwehdeh sondern in Hannover, um die Ecke vom Verlag sozusagen. Da sollten sie doch das Abo unterbrechen und ich würde selbst am Kiosk kaufen bis die Zustellung wieder klappt und wir könnten uns die Post sparen. Ja, das ginge, aber Geld gäbe es da nicht wieder. Nicht in den ersten 8 Tagen der Unterbrechung. Und ich sage, hallo, das ist ja nicht, weil ich in Urlaub fahre sondern weil sie nicht vernünftig zustellen können, also ihre Schuld und da geben sie mir mein Geld nicht wieder? Nein. Das ginge nur, wenn ich morgens die fehlende Zustellung reklamiere, also jeden Tag morgens, immer wieder.

Ich telefoniere jetzt jeden Tag morgens um Acht mit der Zeitung. Der Vorteil ist, dass ich meine morgendliche schlechte Laune gleich an richtiger Stellung loswerden kann. Und ich wähle immer die EINS. Zweimal.

 

Fr

15

Jul

2022

Müdigkeit

Die Hitze macht Pause. Die Sonne ebenfalls, guckt aber zwischendurch heraus, zeigen, dass sie noch da ist. Hinter den Wolken. Das sind Wolken, von denen wir eigentlich erwarten, dass es aus ihnen gleich regnen würde. Und dann kommt nichts. Nullkommagarnichts. Das Ergebnis davon sind ein brauner Rasen und zeitaufwändiges Wässern des Gartens, aller Töpfe und Füllen der Bade- und Trinkschalen für das Viehzeug. Es ermüdet. Das Bewusstsein, dass das jetzige Wetter nur Anlauf nimmt für die angekündigte Hitzewelle in der nächsten Woche, auch das ermüdet. Und die Hitze dann sowieso.

Löwe bei Hagenbeck

Müde. Könnte es Long Covid sein, von dem alle jetzt reden? 'Nein.' sagt der beste-Ehemann-von-Allen und guckt mitleidig: 'Da hättest du auch Covid haben müssen!'. Ach, vielleicht eine Impfnebenwirkung? Nein, nicht nach so langer Zeit. Aber vielleicht für so lange Zeit, seit der letzten Impfung? Eigentlich bin ich schon ganz lange müde. Mich ermüden die Nachrichten, die Schlagzeilen, das Weltgeschehen, die sich ausbreitende Mikrobe der menschlichen Dummheit. Dagegen eine Impfung finden, das wär's.

 

Di

12

Jul

2022

Stell Dir noch etwas vor ...

Stell dir vor, es ist Schützenfest in Hannover und keiner ... Aber nein, das passiert nicht, nicht in Hannover. Am ersten Julitag hat es begonnen. Am darauffolgenden Sonntag war bei praller Sonne und entsprechenden Temperaturen Schützenausmarsch. Gegen 8.30 Uhr hörten wir das Tschingterrassabum einer Schützenkapelle, die wohl noch jemand zu Hause abholte. Dann wurde es leiser. Um 10 Uhr begann der Ausmarsch, dankenswerterweise wieder live im Dritten Programm des Fernsehens übertragen. 

Schützenfest Hannover 2022 - mit Musik und StarWars
Schützenfest Hannover 2022 - mit Musik und StarWars

Vorneweg lief wieder die Politik. Also der Bürgermeister. Ob er wollte oder nicht. Da konnte ja auch nicht so viel so schief gehen, wie beim Oberbürgermeister-Bierfassanstich am Freitag im Schützenfestzelt. Da hatte er statt des Zapfhahns das bereit gehaltene Bierglas getroffen und dann mehrfach zuschlagen müssen, ehe der Bierschwall gestoppt war. Vielleicht hätte er mal üben sollen. Sich alte Videos anschauen. Das hat selbst Herr Schostok besser hinbekommen. Hannover jedenfalls lästerte darüber mächtig.

Schützenfest Hannover 2022
Ballerina und Ballerkalle sind die Maskottchen - manche Buden sind seltsam - dann doch lieber im Kettenkarussell fliegen - und erst hinterher die Pommes oder gar nicht?

Und nun ist es schon wieder zu Ende. Von der Sonne und Wärme in Regen geschlittert, bedauerlich für die Aussteller, aber ersehnt von allen Gartenbesitzern, also MIR, und es hat sich abgekühlt. Zur Erholung. Bevor dann in einer Woche die Hitzewelle zuschlagen soll. Erste Sommerviren gehen um, non-Covid-Magen-Darm-Kopf-Gliederschmerzen im engen Familienumfeld, positive Coronameldungen im erweiterten, das Schützenfest war schließlich auch ein Fest für Viren - und Masketragen ist out. Die tragen nur noch die "Gestrigen", also wir, alle anderen haben sie abgelegt und Corona verdrängt. Ja, ich komme mir komisch vor mit Maske und die Menschen schauen auch komisch auf mich und ich hatte noch immer kein Corona ... Und ich will es auch nicht, obwohl dann, dann würde ich wieder dazugehören. Es ist ja schon fast eine stolze Vollzugsmeldung, wenn es jemand hat.

Schützenfest Hannover 2022
Magenunfreundlich herumschleudern lassen oder im Ring um den Stab hochziehen und dann fallen lassen - vielleicht doch besser ins Riesenrad

Wir sind kurz vor Schützenfest-Schluss über das Festgelände gelaufen. Schützen und die StarWars-Fans marschierten vorüber "Rumtatata". Gegenüber gab es Lebkuchenherzen und gebrannte Mandeln und es gab viel zu viele Essbuden zweifelhaften Geruchs. Einige sehr zweifelhafte Gewinnbuden, eine davon "Klo-Gaudi", wo sich Klodeckel öffneten und schlossen, ach du je. Es war laut, die vielen Menschen, das Kreischen und "Gewinne, Gewinne, Gewinne" vor der Losbude, "Genießen Sie die Aussicht auf Hannover" vor dem hohen Turm 'Hangover', nie ginge ich da rein und ließe mich hochziehen, die Beine der Aussicht-Genießenden baumelten frei in der Höhe. Wäre da oben jemand übel geworden ... (Es gab ja so viele Gelegenheiten zum Übel-Werden.) Wir stellten uns gegen den Wind.

 

Sa

09

Jul

2022

Positiv?

Ich weiß nicht, wie es Anderen geht, ich jedenfalls bin derzeit nicht gerade positiv euphorisch. Wie denn auch, bei der Sinnlosigkeit menschlicher Brutalitäten? Ein süffisant satanisch grinsender Putin, der sich über seine noch endlosen Möglichkeiten verbreitet, sein Außenminister, der scheinbar das glaubt, was er sagt, der Mord an Herrn Abe, so ohne Verstand. Und Sinn. Die vielen Morde in der Ukraine, alle ohne Sinn und Verstand. Die Menschheit hat den Verstand verloren.

Lotusblumen sind in Japan ein Symbol der Trauer - Danke an Pixabay
Lotusblumen sind in Japan ein Symbol der Trauer - Danke an Pixabay

Das tägliche Lesen der Zeitung wird zur Herausforderung, die Internetseiten der Nachrichtenkanäle sollten sowieso gemieden werden. Alle ergehen sich im Drama, im Warnen, im Bösen ... Zuversicht würde ich mir wünschen. Gibt es noch Politiker, die Zuversicht in die Zukunft ausstrahlen oder nur noch die Schlechtes-Heraufbeschwörer? Jeder ein kleiner Nostradamus? Selbst das Sommerwetter wird zum Horrorszenario benutzt.

Ich jedenfalls habe es satt.

Do

07

Jul

2022

Regentanz

Es ist tatsächlich passiert. Es hat geregnet. Fast eine ganze Nacht lang und drei viertel des folgenden Tags. Schöner sanfter Regen, stetiger Regen. Er erreichte sogar die sonst immer trockenen Bereiche unter den großen Bäumen.

meine Gaura im Regen
meine Gaura im Regen

Ich bin hinaus gelaufen und über den Rasen getanzt - im ersten Regen seit mehreren Wochen.

 

Di

05

Jul

2022

sehr viel Sommersonne

Trockenheit und viel Sonne. Alles verblüht viel zu schnell, auch die schöne Salbei.

Sommergarten
Sommergarten

Und wir retten uns in den Schatten.

 

Sa

02

Jul

2022

Stell Dir vor

Stell Dir vor, es ist Fête de la Musique und keiner geht hin. (Weil die Fête an einem Dienstag war und uns keine, wirklich keine Gruppe etwas sagte.) Stell dir vor, es ist verkaufsoffener Sonntag und keiner geht hin. (Weil es schlichtweg nicht kommuniziert wurde, dass die Geschäfte offen sind.) Stell dir vor, es ist Documenta in Kassel und keiner geht hin.

Ente
Wo geht sie hin?

Das kann passieren. Gerade tobt die Debatte um den Antisemitismus der 15ten Documenta, ums Kuratorenteam, um das, woraus die Documenta dieses Mal besteht. Was das ist? Die Sondersendung im Fernsehen gibt Aufklärung: "Die Documenta ist kein fertig eingerichteter Kunstsupermarkt, sondern ein lebendiger, sich ständig neu organisierender, erfindender Organismus, bestehend aus verschiedenen Kollektiven." Ziel der Documenta sei "das Teilen von Wissen, Fähigkeiten, Möglichem, damit die Kunst zur Triebfeder für alle werden kann, zu einem sich selbständig vergrößernden, verstärkenden Organismus, der sinnvolle Tätigkeiten generiert und so Lebensglück provoziert. Gemeinsame Kunst als Überlebensstrategie und als echte Perspektive für Orte der scheinbaren Hoffnungslosigkeit."

Dieser Organismus hat antisemitische Bezüge erst zugelassen, dann überklebt, dann entfernt, darunter ... SS-Runen? Ich dachte, diese Symbolik sei verboten? Rassismus, Antisemitismus, Nazi - das gehört sich nicht in unserem Land. Auch nicht, wenn es in Filmchen verpackt und als Kunst deklariert wird. Das ist keine Kunst.

Schwimmen - Interaktion mit dem Wasser
Schwimmen - Interaktion mit dem Wasser

Auf der diesjährigen Documenta soll es nur wenige Objekte geben, denn es soll ja miteinander in Gedankenaustausche gegangen werden, das sei der künstlerische Prozess heißt es. Ich dagegen mag es, wenn es etwas zum Anschauen und Begreifen gibt, dingliche Dinge, die ich hinterher in mein Gedächtnis rufen kann und visualisieren und erinnern.

Ich war 1977 das erste Mal auf der Documenta, das war die Sechste, damals fuhr die gesamte Oberstufe der Schule und wir sahen uns den senkrechten Kilometer an und den überdimensionalen Bilderrahmen "Rahmenbau" und beides steht heute noch. Und seitdem verteidige ich Moderne Kunst gegen alle Anfeindungen wie "Ist das Kunst oder kann das weg", "Das kann ich auch", "Wieso soll das Kunst sein?".

30 Jahre später nahmen wir unsere Kinder mit zur 12ten Documenta, bei der liebte ich schon das Logo: die Zwölf als Strichzeichnung wie die Striche auf dem Bierdeckel - oder an der Gefängniswand. Die Mohnblumen, die auf dem großen Feld vor dem Fridericianum blühen sollten, blüten nur vereinzelt, die Reisfelder waren gar nicht, die Türen des Aiweiwei waren als Turm im Sturm zusammengebrochen. Es gab eine genähte Giraffe in Echt-Größe und Masken aus alten Kanistern. Es gab viele Besucher, die ganz in schwarz gekleidet waren und sich sehr künstlerisch und hip fanden, schwarze Rollkragen und schwarze Kleider, die schwere Documenta-Taschen mit dem teuren Ausstellungskatalog schleppten. Es war warm, Sonne pur und die Kinder langweilten sich: Wo ist die Kunst? Das ist ein Plüschtier und keine Kunst, das ist ein Blumenbeet und keine Kunst. 

unsere Weinbergschnecke kommt immer mal wieder vorbei
unsere Weinbergschnecke kommt immer mal wieder vorbei

Apropos: Es gibt heuer wieder Blumen, sogar schwimmende Gärten, "Future Gardens" und "Healing Gardens", die von Bürgern Kassels betreut werden, die dafür in Interaktion mit den Pflanzen treten und das ist dann der künstlerische Prozess. Es gibt auch Riesenschnecken, die Art ist invasiv in Thailand, die ein Symbol darstellen für Kolonialismus und der Schleim eine Metapher für den Expansionsweg des Imperialismus, das Entfernen des Schleims mit Hilfe des Papier-Maulbeerbaums für die Entkolonialisierung. Das dazugehörende Boot in Schneckenform symbolisiert die Einwanderungswege der Schnecke und dümpelt nett auf der Fulda.

Mir reicht die Interaktion mit den Gewächsen meines Vorgartens als Statement meines künstlerischen Ausdrucks vorerst und mein künstlerischer Anspruch muss sich nun im hinteren Gartenteil Bahn brechen und interagieren. Mal sehen, was die große Weinbergschnecke im Rosenbeet dazu meint.