Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 16.08.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Mein Blog

Sorry, alles was ich so schreibe - ohne Gewähr

So

13

Aug

2017

auch in Blau

Gartenhibiskus Roseneibisch

Endlich wieder Sonne und blauer Himmel. Blau wie mein Gartenhibiskus.

 

Sa

12

Aug

2017

Zeit für Tee

Gartenhibiskus Roseneibisch

Wir sitzen jetzt seit fast 48 Stunden in einem andauernden Geregne-Geniesel-Geschütte aus einem durchgehend grauen Himmel und Herbstfeeling macht sich breit. Und der Gedanke, die Heizung anzuwerfen. In den Geschäften tauchen bereits die ersten Kürbisse auf, noch unsagbar klein, noch unsagbar teuer, aber Kürbisse.

Gartenhibiskus Roseneibisch

Ich habe eine große Kanne "Schietwettertee" aufgebrüht. Schietwettertee hat mir bei Sylturlauben über so manchen verregneten Tag geholfen.

 

Der echte Sylter Schietwettertee schmeckt nach Anis und Fenchel und enthält Erdbeer-,Himbeer- und Brombeerblätter, Spitzwegerich, Apfel, Hagebutten und so einige Kräuter. Und keine zusätzlichen Aromastoffe! Es gibt viele Kopien, jedes Teehaus hat ein eigenes Rezept. Das Bremer Teehandelskontor kombiniert dafür schwarzen Tee mit Orangenschale, Nelke, Kardamom, Zimt, Fenchel und ... Hibiskus. Das ist ganz anders, aber auch lecker.

Gartenhibiskus Roseneibisch
Gartenhibiskus Roseneibisch

Roseneibisch oder Garten-Hibiskus wächst auch in unserem Garten und die schönen Blüten mögen den Regen jetzt so gar nicht.

 

Hibiskus gehört zur Malvenfamilie, einer wirklich großen Familie. Im Tee ist nicht unser Gartenhibiskus, sondern (meistens) sein Vetter Hibiscus sabdariffa, der eine schöne rote Farbe abgibt und Vitamin C enthält. Blutdrucksenkend soll er sein. Theoretisch könnte ich auch meinen Gartenhibiskus trocknen und zu Tee verarbeiten, denn giftig ist er nicht, er schmeckt aber auch nach nichts. Eigentlich schade.

 

Aber Dekorieren lässt sich damit: das Kuchenstück oder der Cocktail.

Roseneibisch Gartenhibiskus

Hibiscus sabdariffa dagegen ist einjährig, das Saatgut kann man kaufen und selbst aussäen. Er möchte Sonne und Wärme, viel Wärme. Mindestens 20 Grad Celsius. Und er wird 2 bis 3 Meter hoch. Da kaufe ich lieber die getrockneten Blüten.

 

Mo

07

Aug

2017

eins-zwei-drei-Pudel

Und eins-zwei-drei war - nein, nicht der Sommer vorbei - aber das Sommerfest der Lister Bärenhöhle da. Der Wetterbericht hatte an den Tagen zuvor noch Sonne pur versprochen, aber Petrus hatte das wohl nicht gehört und es regnete. Und das passte dann auch wieder zu diesem norddeutschen Sommer 2017.

Was machen Bärenfreunde bei Regen? Sie überlegen, was sie ihren Bären Gutes tun können. Ein neues Outfit vielleicht: ein Kleidchen, ein Krägelchen, vielleicht einen Anzug? Oder einen Pulli, für die kühlen Maschseefestnächte? 11 Grad, wenn man mit Bärchen den Tag bei einem Glas Wein am See ausklingen lassen möchte, sind nicht grad kuschelig. Auch ein Mützchen wär nicht schlecht...

Wer nicht selber machen möchte oder kann, muss dann auf Shoppingtour gehen, am Besten in die Bärenhöhle.

Zum Sommerfest war aus Anlass ihres 25jährigen Bärenmachens Frau Valdorf zu Besuch und hatte alles dabei, was Bär gerne trägt. Ihre geduldigen Models präsentierten die neueste Kollektion. Und Bärenmama und Bärenpapa konnten so richtig gucken und probieren und entscheiden.

Und vielleicht auch neue Kinder adoptieren.

Was summt denn da? Rosebudbear Lupinius und die Pudel beim Bergbohnenkraut
Was summt denn da? Rosebudbear Lupinius und die Pudel beim Bergbohnenkraut

Oder, so wie ich, die Pudelmeute zu Hause vergrößern. Schließlich sind wir in den Hundstagen. Ein kleiner schwarzer steiffscher Wolli-Pudel kam mit mir mit und durfte mit seinen grauen und weißen Cousins und Teddy Lupinius in den Garten. Erstmal zum Bergbohnenkraut, in dem die Bienen und Hummeln summen und sumsen. Die Blüten sind stark begehrt, auch bei den Schmetterlingen.

Rosebudbear
Lupinius mit den eins-zwei-drei-Pudeln

Und danach am Habichtskraut schnuppern. Ja, das neue Zuhause ist wohl ganz o.k.

 

Sa

05

Aug

2017

Ei Ei

Zum ersten Mal seit langer Zeit habe ich in diesem Jahr wieder Geranien in den Balkonkästen. Ein 80er-Jahre-Revival. Da hatte ich es aufgegeben den Look bayrischer Bauernhausbalkone nach Norddeutschland transportieren zu wollen. Und die Geranien trotzen dem wechselhaften Wetter dieses Sommers erstaunlich gut.

Während ich sie gieße, gackert es von nebenan herüber. Die Nachbarn halten ihre eigenen Hühner - einen Hahn gab es mal, besonders morgens um 4, wir trauern ihm nicht nach.

Wenn ich ein Huhn wäre, wäre ich jetzt sauer. Hätte mir Mühe gegeben, trotz schlechter Wohnbedingungen und Versklavung perfekte Eier zu legen und dann ist alles für den Müll.

Denn wir haben unseren nächsten Lebensmittelskandal, es war ja auch schon lange keiner mehr nach Dioxin, BSE, Gammelfleisch, Nematoden im Fisch und EHEC und Pferdefleisch im Fertigessen und Glykol im Wein und ... Und nun Fipronil vom Hühnerstalldesinfizieren in den Eiern. (Und womit werden eigentlich die Ställe des Mastgeflügels, das wir so lecker lecker auf Grill und Pfanne werfen, desinfiziert?)

Geranie

Wer kannte schon vor 14 Tagen das Wort "Fipronil"? Dabei müsste es jedem Katzen- und Hundebesitzer geläufig sein, denn Fipronil ist das Kontaktgift in den Anti-Floh-Anti-Laus-Spots, die unseren Lieblingen zwischen die Schulterblätter getropft werden. Angeblich ist es für Menschen und Säugetiere (ist der Mensch nicht auch eins?) unbedenklich und wirkt nur bei Laus und co. Es ist aber höchst Bienengefährlich! Und tödlich für alle Wasserlebewesen! Und bei Kaninchen kann es zu dramatischen Wirkungen führen, womit bitte was gemeint ist? Nach dem Auftragen auf Katze/Hund soll Mensch sie nicht streicheln, nicht kuscheln, das Zeug nicht auf die Haut oder gar in die Augen bekommen oder in den Mund... Vorausgesetzt, die Haut ist "intakt"=unverletzt würde Fipronil in Haut und Haar der Tiere gespeichert und über die Talgdrüse im Fell verteilt werden, wenn das Tier sich putzt. Aber hat es das Zeug dann nicht auf der Zunge und schluckt auch mal? Was ist bei kleinen Hautverletzungen? Wohin dann das Gift im Körper gelangt sagt einem Keiner so recht, ob es sich dann anreichert oder abbaut auch nicht. Und wie ist das bei Vögeln? Legen die Hennen irgendwann wieder unbelastete Eier oder sind sie lebenslang vergiftet und müssen gekeult werden?

Die Labore, die jetzt die Eier testen, sagen, sie hätten bisher nur Gemüse und Obst auf Fipronil getestet und hätten die Tests anpassen müssen. Aha? Fipronil ist ein Pflanzenschutzmittel, Saatguthersteller schützen damit die Saat. Es ist aber im Planzenschutz seit Jahren in Deutschland verboten und in der EU nur eingeschränkt zugelassen, weil es ganze Bienenvölker ausrotten kann.

Geranie

Ich bin sehr froh, dass wir uns seit einigen Jahren den Luxus von Eiern aus der Alnatura-Bruderhuhn-Initiative leisten. Froh, weil der Erzeuger versichert, nie so ein Desinfektionsmittel verwendet zu haben und die Unbedenklichkeit der Eier vom Labor bestätigt bekommen hat. Luxus, weil 6 dieser Bio-Eier der Gewichtsklasse M/L immerhin 3,29 Euros kosten, jedes einzelne Frühstücksei also 55 Cent. Wir bezahlen das, weil aus dem Eierpreis das Projekt, die männlichen Küken dieser Legehuhnrasse nicht zu töten, sondern sie großzuziehen und später ihr Fleisch zu verkaufen, unterstützt wird. Der Gedanke, dass bei der Aufzucht der Legehennen kleine Küken massenhaft getötet werden, weil sie unerwünscht sind, weil sie Hähne werden und weil für Hähnchenfleisch spezielle Rassen gezüchtet werden, die schneller und kostengünstiger groß und fett werden... der Gedanke kann mir das Ei im Halse stecken lassen.

 

Do

03

Aug

2017

Hallo August

Mit dem Beginn eines neuen Monats ist das fast so wie mit Neujahr - oder dem 1. Schultag im neuen Schuljahr. Man denkt, man schließt etwas ab und geht auf Null und ist voller Erwartung. Es kann ja nur schön werden, oder? So, August - und was bringst du uns? Die restlichen "Hundstage"? Einen herrlichen Spätsommer? Oder schon Frühherbst? Aber doch bitte nicht die Fortsetzung der letzten Wochen. Obwohl es grade ganz danach aussieht. Wieder Regen, wieder alles nass und - ist das Nebel über den Gärten? Die sechs Wochen seit Siebenschläfer müssten doch langsam herum sein...

Herbststimmung im August
Herbststimmung im August

Zumindest unser Rasen ist schön grün und wir mussten nur zweimal den Rasensprenger anwerfen, im gesamten bisherigen "Sommer".

 

Positiv  denken, unbedingt positiv denken. Und ignorieren, dass heute Morgen eine sich laut unterhaltende Schar Gänse in Formation Richtung Südosten vorbei geflogen ist. Dass im Garten am Gehölzrand die Pilze sprießen und die Schnecke vorbeischneckt. Und die Spinnen ins Haus möchten. Dass heute in Niedersachsen das neue Schuljahr beginnt - und in 6 Wochen dann schon Herbstferien sind.

der Körper der Spinnen hatte locker 3 cm - nichts für Phobiker
der Körper der Spinnen hatte locker 3 cm - nichts für Phobiker

Dabei liebe ich den Herbst. Kühle Nächte, warme Sonnentage, die Farbe Orange, Kürbisse, Halloween, buntes Laub und reife Früchte. Aber etwas Sommer hätte ich vorher doch schon gerne. Also leg dich mal ins Zeug, August.

Tradescantiablüte - eine Petunie in den "In"-Farben - Strauchbasilikum
Tradescantiablüte - eine Petunie in den "In"-Farben - Strauchbasilikum

Die Wetter-Wissenschaft hat festgestellt, dass der Juli so regenreich war wie seit Jahrzehnten nicht und die Medien haben es uns auf allen Kanälen entgegen getönt. Ach, das wär nicht nötig gewesen, das wussten wir alle auch so. Einfach durchs Rausgehen. Aber es gibt ja Studien zu allem und jedem. Selbst zum Einfluss der weiblichen Hormone während der Regelblutung aufs weibliche Gehirn. Ergebnis: Frau ist dann nicht mehr gaga als sonst schon. Bei Studien und bei Statistiken frage ich mich jedesmal, wer sie in Auftrag gegeben hat und wer sie bezahlt und welches Ergebnis gewünscht war und in diesem Fall: Welcher Vollpfosten ist denn auf diesen Schwachsinn gekommen? 

Aber ich bin ja eine Frau und sowieso gaga.