Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

Vereinkleiden

Eine Aktion des Senders ffn, in der es um neue Trikots für Sportvereine geht - August 2019

 

 

  letztes Update am 20.11.2019

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Mein Blog

Sorry, alles was ich so schreibe ist meine eigene und ganz persönliche Meinung und - ohne Gewähr

Mo

18

Nov

2019

Flugscham

Neulich habe ich mich für mein Hannover geschämt. Es war nachts um 3 Uhr und es war entsprechend dunkel und es war nass und ich habe gefroren und die ganze Situation war einfach irrational und peinlich.

Wie das kam?

Die Familienjugend war in Urlaub geflogen, das macht man so, wenn man in den Zwanzigern ist und etwas von der Welt sehen möchte, egal was die Freitagsdemonstranten zur Klimabelastung sagen. Das macht man so und ich finde das völlig in Ordnung. Und neulich Nacht kam die Familienjugend zurück, mit Verspätung, in the middle of the night. Und was machen Eltern dann? Sie holen sie mit dem Auto am Flughafen ab - denn um diese Uhrzeit fährt keine S- oder U-Bahn mehr aus der Pampa in die City Hannovers.

warten
warten

Hannovers Flughafen liegt vor den Toren der Stadt und vor den Toren Langenhagens, 20 Autominuten von uns entfernt. Ich kenne ihn seit meiner Grundschulzeit. Damals fand  dort die ILA, die Internationale Luftfahrtausstellung, statt und wir sammelten alle Zeitungsartikel und Prospekte dazu für eine Schulmappe und natürlich waren wir dort und haben uns die Flugzeuge angeschaut. Damals war das Flughafengebäude einfach eine langgestreckte Halle und man lief übers Rollfeld zu den Fliegern und kraxelte die Rolltreppe hoch ins Flugzeug. Das war auch noch so, als ich das erste Mal zur Verwandtschaft nach England flog. Erst danach kamen moderne Terminals mit diesen Rolltreppen-Saugrüsseln, die Treppensteigen überflüssig machen. Und Hannover baute sich drei davon und aus dem alten Gebäude wurde das Frachtzentrum und dann wurde auch das durch etwas Modernes ersetzt. Nun scheint es Zeit zu sein wieder umzubauen und eines der Terminals ist deshalb gesperrt. Bis Herbst 2020.

die Fotos entstanden bei einem Sonntagsausflug
die Fotos entstanden bei einem Sonntagsausflug

Als wir auf der Flughafen-Webseite nachschauten, wo der Flug der Kinder anlanden würde, stand da: "Terminal D". Wo - und was - ist - Terminal - D?

Ich kannte nur A, B und C, alle in einem Gebäude miteinander verbunden und vor jedem ein schöner überdachter Parkplatz für die kurzen Wege. Dann fand ich einen Plan auf der Webseite und tatsächlich, etwas abseits von den Dreien war ein einzeln stehendes Gebäude eingezeichnet: D. Und der Hinweis, das Gepäck müsse bei Abflügen zwingend in Terminal A oder B aufgegeben werden, danach hätte man nur einen Fußweg von 10 bis 15 Minuten zu D hinüber. Aber offensichtlich ist das Vertrauen in die Fitness der Passagiere nicht sehr groß: 'Machen sie sich bitte umgehend nach dem Check-in auf den Weg.'

Starts und Landungen
Starts und Landungen

Wir machten uns auf den Weg und verfluchten die Nachtflugerlaubnis. Airport - Ankunft - Terminal A hier Parken - Terminal B hier Parken - Terminal C und D hier Parken. Aha. Wir parkten. Ganz am Ende. Ein Schild mit Pfeil: D. Wir liefen vom Parkplatz herunter, die Straße entlang, an einem Zaun entlang, überall Halteverbot, es nieselte, es war dunkel, es war kalt, dann ein Gebäude. 'Hier nur Abflug'.

Also noch ganz am Gebäude entlang bis zur linken Ecke. 'Ankunft'. Die Tür war geschlossen, drinnen alles dunkel. Immerhin gab es ein Vordach. Und ein aufgemotztes provisorisches Klo, aber sauber. Sitzmöglichkeiten gab es nicht. Und dann warteten wir. Von der Landung der Maschine bis zum Auftauchen der Kinder 40 Minuten. Meine dicke Jacke lag im Auto, weil ich erwartet hatte, irgendwo DRINNEN zu warten. Habe ich schon erwähnt, dass es nieselte und kalt war?

der Ausgang von Terminal D
der Ausgang von Terminal D

Die ersten Ankünftler, die (nach Landung, Rolltreppe hinunterkraxeln, Busfahrt, Koffer einsammeln, Ausgang suchen) zur Tür hinausstolperten, guckten verwirrt und perplex in die Dunkelheit. Es gab ein Schild, aber das stand etwas abseitig und eben nicht im Licht des Vordachs und dann sagte jemand von uns Wartenden: 'links an der Straße entlang, dann kommen sie zum eigentlichen Flughafen.' Vom Flughafenpersonal war niemand da.

... und wieder los
... und wieder los

Hinterher habe ich gelesen, dass dieses Terminal sonst vom englischen Militär genutzt wird - und für Abschiebungen. Das erklärt manches, rechtfertigt aber nichts. Ich sehe die Abholenden schon im Winter bei Schneesturm auf dieser entzückenden Abholfläche stehen und dann Kofferziehen bis zum Parkplatz, während die Ferien-Heimkehrer vor sich hin bibbern ... Als wäre Hannover in der Provinz.

 

Sa

16

Nov

2019

Was hat die Hainbuche mit der Buche zu tun?

Nichts.

Buche Buchecker
stachelige Bucheckern

Mit der Bezeichnung "Buche" meinen wir in der Regel die Rotbuchen in unseren Parks und Wäldern. Buchen sind Bäume, die auf der Nordhalbkugel in den gemäßigten Breiten wachsen. Es gibt so um die 10 verschiedene Arten, hier in Europa die Rotbuche, in Amerika die Amerikanische Buche, in Asien fast alle übrigen. Buchen tragen im Herbst Bucheckern.

'Mjamm' sagt da das Wildschwein und 'lecker'. Die Eichhörnchen und viele Vögel finden das übrigens auch.

Die Edelkastanien, die die leckeren Maronen tragen, gehören übrigens auch zur Buchenfamilie und Maronen sind einfach etwas größere Bucheckern.

Hat jemand von Euch schon einmal Bucheckern gegessen? Ohne Not, ohne Krieg hat das wohl niemand getan. Aber man kann sie tatsächlich fabelhaft mahlen und hat dann ein schönes Mehl fürs Backen. Oder sie in der Pfanne zu einem Snack rösten. Sie enthalten 40 Prozent Fett, viel Eisen, viel Zink und Mineralstoffe. Zuerst aber muss man sie schälen.

Ein Tipp vom Nabu-Fachmann: Mit kochendem Wasser übergießen, die 'tauben Nüsse' schwimmen oben zum Wegwerfen, die übrigen lassen sich leichter schälen.

Tiergarten Hannover Rosskastanie
Auch Rosskastanien haben stachelige Früchte: nicht essbar für Mensch und Wildschwein.

Da die Bucheckern eine kleine Menge Fagin enthalten, ein schwaches Gift, das in großen Mengen Bauchweh verursachen kann und das bei Hitze zerfällt, sollten sie auf jeden Fall erhitzt werden. Bucheckernmehl kann mit Weizenmehl gemischt zu Keksen gebacken oder die ganzen Kerne geröstet über den Salat geworfen werden. Oder - mit Honig in der Pfanne karamellisieren und zu Vanilleeis essen. Probiert es.

Tiergarten Hannover Wildschweine
Nachwuchs bei den Wildschweinen im Tiergarten Hannover- Papa passt auf - und ein farblich passender Pilz

Hainbuchen sind etwas völlig anderes. Sie gehören zur großen Familie Birke. Und ihre Früchte haben auch Ähnlichkeit mit denen der Birke, sind aber um einiges größer. Die Früchte sind kleine Nüsschen an denen ein trockenes braunes Flügelchen sitzt. Viele davon übereinander aufgefädelt. Wie ein Laternchen. Der Wind trägt sie davon. Nichts essbares.

Tiergarten Hannover Hainbuchen
Hainbuchen im Tiergarten Hannover mit den dekorativen Samenständen

Hainbuchen wurden bereits von den alten Römern als Begrenzungen angepflanzt, denn man konnte aus ihnen recht undurchdringliche Hecken machen. Auch im 30jährigen Krieg war das noch beliebte Abwehrmaßnahme. Einzeln stehende Hainbuchen aber können wunderbar große Bäume werden.

Im Tiergarten stehen eine ganze Menge von ihnen.

 

Do

14

Nov

2019

Jagdsaison

Der Martinstag brachte Sonne, offene Geschäfte in Hannovers Innenstadt zum Shoppen, einen neuen Oberbürgermeister, einen großen Laternenumzug, aber nicht einen einzigen Martinssänger an unsere Haustür. Und Kälte. Am nächsten Morgen waren die Dächer weiß gefroren. Oh, verflixt, kalt!

Tiergarten Hannover
das Gras noch gefroren - Damwild an der Kastanienallee

Die Tiere im Tiergarten hatten eine frostige Nacht hinter sich, konnten aber nicht so  ruhig und gemütlich frühstücken wie ich. Denn ...

Denn jedes Jahr im November ist im Tiergarten Jagdsaison und Schüsse peitschen durch den Wald. Weil sonst das Damwild zu zahlreich würde, weil es die jungen Bäume zerbeißen würde, weil die gesammelten Eicheln und Kastanien nicht reichen würden. Weil dafür einstmals der Tiergarten entstand: für die fürstlich-herzogliche-königliche Jagd und damit es im Schloss etwas zu essen gab. Und heute in Hannover. Denn wer mag, kann das Fleisch kaufen, jeweils Donnerstagsnachmittags bis zum 5.12. im Jagdhaus des Tiergartens: Fleisch vom Damwild, vom Rotwild und von den Wildschweinen. Das ist schon etwas anderes als das abgepackte Fleisch beim Discounter.

Tiergarten Hannover
herbstliche Pracht

Während der Jagd wird der Tiergarten verschlossen, es wäre zu gefährlich für Spaziergänger. Und auch deprimierend, die schönen Damhirsche tot zu sehen. Obwohl ich als Kind dabei war, wenn bei uns Geflügel oder Kaninchen geschlachtet wurden und ich selbstverständlich alles gegessen habe, bin ich heute doch froh, dass ich das Huhn, das in der Küche brät, nicht vorher gackernd herumlaufen gesehen habe.

Tiergarten Hannover
Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen

Wir waren vor Beginn der Jagdtage im Tiergarten, gleich morgens, als Familie Damhirsch gerade aufgestanden war und noch sehr gleichgültig gegenüber Menschen und ihren Kameras. Da muss Mensch schon aufpassen, nicht umgerannt zu werden und die tierische Vorfahrt achten.

Tiergarten Hannover
das weiße Damwild ist besonders prächtig - in der Allee ein vergessenes Schild: "Ponyreiten bis 17.00" und wir waren unsicher: Warteten die Damwildkinder darauf?

Die weißen Familienmitglieder sind keine Albinos, sondern einfach eine besondere Fellfarbe. Die kann bei Damwild von weiß über rotbraun bis schwarz gehen. Ein alter Jäger-Aberglaube sagt, dass weiße Tiere nicht geschossen werden dürfen, sonst stürbe der Jäger innerhalb eines Jahres. Ich weiß nicht, ob die Jäger im Tiergarten ...

Tiergarten Hannover
der große Platzhirsch ruft sein Rudel zusammen - der weiße Hirsch modelte für uns

Ein Geweih tragen nur die Männer. Wer sich auskennt, kann daran, wie groß und verzweigt es ist, das Alter des Hirschen bestimmen. Erwachsene Hirsche werfen ihr Geweih im Frühjahr ab (und nein, Spaziergänger dürfen es nicht aufsammeln und als Souvenir mitnehmen) und dann wächst es nach, das dauert etwa vier Monate und ist pünktlich zur Brunftzeit fertig.

Tiergarten Hannover
auch im Tiergarten: Totholz, das wie ein Geweih aussieht - oder wie ein Vogel

Während des Geweihwachstums ist es von einer dünnen Hautschicht, der Basthaut überzogen. Dann stirbt diese ab und löst sich und der Hirsch versucht, sie an Bäumen und Büschen abzustreifen. Er "fegt" sein Geweih. Vielleicht weil es juckt, vielleicht weil es nicht gerade schmückt, Fetzen am Kopf hängen zu haben und um die Weiblichkeit und die Rivalen zu beeindrucken muss Hirsch imposant aussehen. Nach dem Winter löst sich die Verbindung zwischen Kopf und Geweih von selbst und dann fällt es ab. Dann muss Hirsch dieses sperrige, schwere Ding mal nicht herumtragen. Und dann beginnt es neu.

So

10

Nov

2019

Grün

Heute gab es bei uns Grünkohl. Wir hatten am Freitag vom Einkauf einen Kilosack Blätter nach Hause geschleppt und heute am Sonntag habe ich ihn geöffnet - und habe mich geärgert. Denn die von außen sichtbaren Grünkohlblätter waren zwar grün, aber in der Mitte war alles gelb und matschig und als ich all das weggeworfen hatte, blieb gerade mal ein halbes Kilo übrig.

Grün und viel Wasser im Hannovers Tiergarten
Grün und viel Wasser im Hannovers Tiergarten

Heute wurde Hannover grün (und hoffentlich wird die grüne Wundertüte nicht so wie meine Grünkohltüte), denn heute wählte Hannover in einer Stichwahl seinen neuen Oberbürgermeister, den Kandidaten der Grünen. Von 402.129 Wahlberechtigten gingen nur 174.261 zur Wahl, das ist nicht einmal die Hälfte und nur 10.031 Stimmen betrug der Vorsprung des Siegers. Das sind gerade mal 2,5 Prozent der Wahlberechtigten. Aber was ich einfach nicht verstehe ist, wie es der Hälfte der Hannoveraner egal sein kann, wer Oberboss im Rathaus ist. Gruselig.

Tiergarten Hannover
... und Moose und Pilze

Genauso gruselig wie das Wetter der letzten Zeit. Gefühlt hat es in den letzten Wochen jeden Tag geregnet. Aber das hat es natürlich nicht, manchmal hat es in der Nacht geregnet und manchmal auch gar nicht. Aber der Rasen ist wie ein Schwamm vollgesogen mit Feuchte.

Der Regen hat aber auch dafür gesorgt, dass die vielen Kanälchen in Eilenriede und Tiergarten nach dem trockenen Sommer wieder Wasser führen. Und dass die Pilze wachsen. Wir haben einen Spaziergang durch den Tiergarten gemacht und so einige gefunden, bei denen ich gar nicht wissen möchte, ob sie essbar sind oder nicht.

 

Di

05

Nov

2019

und so begann der November

Der Frost ging mit dem Oktober und mit ihm die Sonne und die Novembertage wurden grau und nass. Und trübe. Nicht nur das Wetter betreffend, auch in unseren Herzen wurde es grau, wie das so ist, wenn jemand dorthin geht, von wo es keine Rückkehr gibt und wir fühlen, viel verloren zu haben. Und dann ging ich in die Küche und kochte ein, wenn auch etwas abgeändertes, HollyClegg-Rezept: Lachsschiffchen.

Novemberhimmel
Novemberhimmel

Dieses Rezept hat ganz viele Pluspunkte. Es lässt sich gut vorbereiten, gart einfach so vor sich hin im Backofen und macht richtig satt ohne schwer im Magen zu liegen. Und es schmeckt und schmeichelt nicht nur dem Gaumen sondern auch der Seele. Manchmal braucht man so etwas - ich brauchte das - unbedingt.

Und so geht es:

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Dann braucht ihr 4 Lachsfilets ohne Haut (und je besser die Qualität, desto besser schmeckt es), jeweils etwa 125 Gramm schwer und bei Tiefkühlware gut aufgetaut. Bitte auf Gräten überprüfen und diese eventuell herausziehen und auf jeden Fall das dunkel gefärbte Fischfleisch um die Mittelsehne herum herausschneiden. Dann kippt ihr das Filet auf die Seite und macht mit einem scharfen Messer einen langen Schnitt in der Mitte, aber zu den Seiten und nach unten nicht ganz durch, so dass eine Tasche entsteht. Öffnung nach oben. Wenn das Filet sehr dünn ausläuft, kann man diesen dünnen Teil um die Tasche herumlegen. Das stabilisiert.

Lachsschiffchen

Die Füllung dieser Tasche besteht aus:

200 Gramm Frischkäse (Fettgehalt nach Wunsch, aber möglichst eine Sorte ohne Carrageen-Beimischung),

200 Gramm Feta möglichst fein zerkrümelt oder in kleine Würfelchen geschnitten,

1 (oder 2) rote Zwiebel in feine Würfelchen geschnitten (man kann sie kurz in heißem Olivenöl anschwitzen und anschließend gut trockentupfen, dann ist sie bekömmlicher),

150 bis 200 Gramm Babyspinat, gewaschen, trocken getupft und die langen Stiele abgeknipst, dann grob gehackt.

Das alles wird gut gemischt und in die Lachsfilets gefüllt. Salzen ist wegen des meist recht salzigen Fetas nicht nötig.

Die Lachsfilets kommen in eine geölte Auflaufform. Füllung, die nicht mehr in die Filets gepasst hat, kann zwischen ihnen verteilt werden.

Die Form wird in die Mitte des Backofens auf den Rost gestellt und dann 30 Minuten gebacken, bis der Feta an der Oberfläche leicht gebräunt ist.

Etwas schwarzen Pfeffer darübermahlen, eventuell Zitronenscheibchen fürs Lachsbeträufeln bereit stellen und mit Pellkartoffeln und einem Salat servieren.

Wer mag legt eine halbe kleine Tomate obendrauf oder dünne Zucchinischeiben unten drunter. Wer mag reduziert den Fetaanteil und erhöht den des Spinats in der Füllung.

Lachsschiffe

Ich rechne ein Lachsfilet pro Person. Maximal anderthalb. Was übrigbleibt lässt sich prima im Backofen aufwärmen, aus den Pellkartoffeln werden dann Bratkartoffeln. Schnell und easy.

Oder wie Holly Clegg gesagt hätte: trim and terrific.

 

Sa

02

Nov

2019

schaurig - schaurig

Und schon ist November. Hat das Jahr nicht gerade erst begonnen? So wie die Blätter von den Bäumen fliegen, so fliegt die Zeit. Schaurig.

Und nun hat auch noch Regen den Frost und trübes Dämmern die Sonne abgelöst. Schaurig.

Hannovers schaurige Orte sind deshalb noch ein Stück schauriger. Als ich geschrieben habe, dass es ein Witz sei, dass einer davon die hannoversche SPD-Zentrale ist ... Ich glaube, das war ein Irrtum. Kein Witz.

das ist die Ruine der St-Nikolai-Kapelle in Hannovers Innenstadt
das ist die Ruine der St-Nikolai-Kapelle in Hannovers Innenstadt

Der SPD-Kandidat für den Oberbürgermeisterposten ist im ersten Wahlgang zwar krachend herausgeflogen und die Wähler haben die Partei für die Rathausaffäre mit all der Korruption und Inkompetenz abgestraft. Aber die hannoversche SPD scheint noch immer zu meinen, ohne sie ginge nichts. Sie hat, und das ist wirklich kein Witz sondern moralisch höchst bedenklich, beide Oberbürgermeisterkandidaten zum Gespräch eingeladen um 'Schnittstellen' auszuloten und Wünsche betreffend der Besetzung bestimmter Pöstchen. Um hinterher eine Wahlempfehlung für den zweiten entscheidenden Wahlgang zu geben (als wenn die jemand interessiert). Oder nicht. Ich nenne das Korruption. Gibst du mir, geb ich dir. Schaurig.

(Übrigens hat der CDU-Kandidat es abgelehnt, so ein Gespräch zwischen den Wahlgängen zu führen, der von den Grünen fand diese Ablehnung erst falsch, hat dann aber auch - angeblich aus Zeitmangel, aber wahrscheinlich weil er angefangen hat nachzudenken - abgesagt. Vielleicht weil er selbst mal SPD war bevor er zu den Grünen ging?)

Ruine der St-Nikolai-Kapelle Hannover
Blick in die Überreste des Kapellenchores - eine alte Schriftentafel mit etwas Jesaja 38 "Bestell dein Haus denn du musst sterben"

Es gibt aber auch schaurige Orte in Hannover, die ganz offensichtlich schaurig sind. Friedhofsruinen zum Beispiel. Der alte St-Nikolai-Friedhof liegt zentral am Rand der Innenstadt-Fußgängerzone, obwohl er früher einmal vor den Toren Hannovers, in seinem Fall dem Steintor, angelegt wurde. 'Früher' das war gegen/um 1300 nach Chr. und er ergänzte die St-Nikolai-Kapelle und das St-Nikolai-Hospital. Der Friedhof musste immer wieder erweitert werden, Lepra- und Pestepedemien und Kriege forderten Opfer. 1866 wurde er nach roundabout 600 Jahren geschlossen und auf Friedhof Engesohde ausgewichen. (Bereits 1864 war der Gartenfriedhof wegen Überfüllung geschlossen und dafür Engesohde angelegt worden.) Im zweiten Weltkrieg verwüsteten  Bomben das Areal und die Kapelle, viel ging verloren. Die Friedhofsfläche ist heute geschrumpft und von Straßen zerstückelt.  Grabsteine stehen zwar immer noch auf Rasengrün und als Lapidarium (korrekt übersetzt: 'Steinsammlung') zusammengestellt auf gepflastertem Platz, aber das Ganze ist zu einer historischen Grünfläche mit hohen Bäumen geworden. Das Stadtklima dankt dafür. Nur wenn man vom Shoppen kommt, muss man aufpassen, besonders wenn es schon so früh dunkel wird wie jetzt, denn dann stolpert man unversehens über die großen Grabsteine und die Ruine der Friedhofskapelle.

St-Nikolai-Kapelle Hannover
die alte Grabtafel des Ehepaars Hagen aus dem Jahr 1684

Wer die kleinen Reste vom Chor und dem Langhaus der Kapelle sieht, kann kaum glauben, wie groß sie einmal war. Das Steinpflaster drumherum zeigt farblich abgesetzt die ursprünglichen Maße. Über eine Treppe kann man sie auch betreten und steht dann in einem der ältesten Gebäude Hannovers.