Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 17.06.2024

 

 

das Un-Wort des Tages:

ambulantisierbar

aus einem Beitrag im Heute Journal - April 2023

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

Sonne oder nicht Sonne

Murmeltiertag in Punxsutawney. An diesem Tag entscheidet Phil, das Murmeltier, ob bald Frühling wird oder ob der Winter bleibt. Ich wollte mir das nicht entgehen lassen und startete den Livestream aus den USA. Doch, oh wie ärgerlich, der Ton funktionierte nicht. Zwischendurch auf einmal, Sprachfetzen standen im Raum, dann wieder Stille. In Punxsutawney stand eine Menschenmenge, einige verkleidet in Murmeltierkostüme, nein eigentlich Biberkostüme, aber egal, sie sangen und tanzten und hatten offenbar in Kälte und Morgendämmerung eine gute Zeit, nur ich hörte nichts. Stille. Der beste-Ehemann-forever kam dazu und probierte alles Mögliche, der Ton kam nicht. Währenddessen erschienen die Murmeltierverantwortlichen, alle mit Zylinder und behängt mit goldenen Ketten auf der Bühne, zwei davon tanzten, warfen die Beine, verbogen sich ... ohne Musik sahen die älteren Herren dabei ziemlich lächerlich aus. Dann blendete eine Schriftleiste ein: 'May be limited due to copyrighted music.' Und das erklärte es. Aber ich finde, man kann das Copyrighten auch übertreiben.

Eichhörnchen
Murmeltiertag? Frag einfach mich.

Die amerikanische Nationalhymne war nicht gecopyrighted und anschließend stellte sich das Männerkollegium vor, warum das so viele waren blieb mir im Dunkeln. Warum alle mit lustigen Spitznamen belegt waren, auch. Und dann endlich kniete sich einer von ihnen vor den nachgebauten Baumstamm im Zentrum der Bühne, öffnete die Doppeltür im unteren Bereich und griff hinein. Es dauerte bis er sich umdrehte, auf seinen Armen ein verschlafen blinzelndes Murmeltier. Phil wurde wie ein Siegerpokal hoch in die Luft gehoben und der jubelnden Menschenmenge gezeigt und dann auf ein rotes Tuch, das inzwischen einer der Herren auf den Baumstamm gelegt hatte, gesetzt. Dort lagen schon zwei Schriftrollen, hintereinander, davor setzte man Phil und ratet, an welcher Rolle er zuerst schnupperte? Genau. Sie sind so leicht zu durchschauen, diese Männer aus Punxsutawney.

Eichhörnchen
Ich lese das Wetter aus den Walnüssen

Die Schriftrolle verkündete, Phil habe seinen Schatten gesehen und, liebe Leute, die ihr alle so früh aufgestanden seid, es täte ihm sehr leid, aber es wären noch sechs Wochen Winter zu erwarten. Damit wurde Phil wieder zum Schlafen in den Baumstamm gestopft, dem Publikum wurde gesagt, es gäbe im Ort ein phantastisches Frühstück und Souvenirs zu kaufen - und tschüss. Der Livestream war zu Ende. Ich sah zum Fenster hinaus, Eichhörnchen Hemmi kam herangeturnt, die Sonne schien und Hemmis Schatten war ... Aber morgen soll es schon wieder eine geschlossene Wolkendecke geben, das macht Hoffnung auf Frühling.