Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 25.09.2021

 

 

das Un-Wort des Tages:

der/die/das null

zu beantragen mit Briefzustellung bei der Stadt Hannover im Rahmen der Wahlen 2021 - August 2021

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

Dies und Das im Sommer

Die Familienjugend weilt auf Kreta und ich sitze im schon fast spätsommerlichen Hannover und sorge mich. Wegen der Brände, wegen Corona (ja, trotz Impfung), wegen der Hitze, wegen Erdbeben. Das ist der Fluch des Älterwerdens: wissen, was alles passieren kann. Und der Fluch der Informationsflut rund um den Globus.

Dahlien im späten Sommer des Stadtparks Hannover
Dahlien im späten Sommer des Stadtparks Hannover

Unsere Medien beschäftigen sich derzeit (mehr noch als mit dem Sch...virus) ausführlichst mit Wetter und Unwetter, Waldbränden, Überschwemmungen, dem Klimawandel. Dinge, die uns seit vielen Jahren von den Wissenschaftlern vorhergesagt wurden, ja, auch die Abschwächung des Golfstroms und was das für uns in Norddeutschland bedeuten kann. Womöglich langfristig eine neue Eiszeit. Dinge, die ich gar nicht mehr hören mag, weil ich mir Pragmatismus wünsche, Lösungen, Machen, Tun - und nicht nur darüber reden, das wir etwas tun müssten und zerreden was das wäre. Und ich schaue zu den Politikern nach Berlin und voraus zur Wahl und dann wird mir ganz übel und depressiv. Am liebsten schalte ich alles ab, was sich mit Klimawandel beschäftigt. Nur nicht darüber nachdenken. Nur nicht. Lieber was anderes ... aber was?

Dahlien Stadtpark Hannover
... vielleicht über die Dahlien im Stadtpark?

Wir stecken in den Sommerferien, in den Hundstagen und irgendwie im Wahlkampf. Zumindest hängen die Plakate, Köpfe schauen von den Straßenlaternen und -schilderpfosten auf die Autofahrer jeglichen Geschlechts und allerhöchstens die Beifahrer, ebenfalls jeglichen Geschlechts, nehmen sie wahr. Ich glaube nicht, dass ein zuFußgehendes oder radfahrendes Wesen einen Blick auf sie verschwendet. Eine Kandidatin sieht aus wie unsere an Corona verstorbene Nachbarin. Keine Ahnung welche Partei das ist. Zu schnell gefahren? Brauche ich eine Brille?

Wir sollen den Rat der Stadt und der Region neu wählen, leider nicht den Oberbürgermeister. Mein höchst subjektiver Beurteilungs-Zwischenstand seines Tuns ist: Verwaltung kann er nicht, Kommunizieren und Kompromisse kann er nicht, sich selbst nicht so ernst nehmen kann er nicht, einmal getroffene Entscheidungen ändern kann er nicht, eigentlich kann er nur Radfahren. Und Straßensperrungen. Damit wir Bürger uns die Straßen wieder zu eigen machen können, hat die Stadt gesagt. Ich hatte gedacht, das hätte ich als Autofahrerin schon getan ... Nur nicht darüber nachdenken. Nur nicht. Lieber was anderes ...

Stadtpark Hannover Knöterich
gleich hinter den Dahlien wächst der Kerzen-Knöterich (Bistorta amplexicaulis)

Olympia ist ja jetzt vorbei, ja gottlob denken wir, obwohl Tennis nicht übel war und das Dressurreiten und noch so einige Dinge auch nicht. Aber gefühlt war es ein ständiges Bedauern, dass Dinge nicht funktioniert haben und das Schicksal immer andere begünstigt hat. Gefühlt dominierten politische Schachereien und die ständige unterschwellige Doping-Unterstellung. Und nun? Fußball? Nur nicht über Hannover 96 nachdenken. Nur nicht. Lieber was anderes ...

Stadtpark Hannover Kerzenknöterich
Hummeln lieben die Knöterich-Blüten - und den Blutweiderich (Lythrum salicaria)

Schade, dass diesmal keine Elfenbeauftragte in Sicht ist, eine, die die Autobahngeister günstig stimmt. Wir hatten bereits zwei Großbaustellen um Hannover, da wär das doch vorteilhaft gewesen für den Baufortschritt. Damals 2018 allerdings hat ihre Magie nicht funktioniert, die Autofahrer verunfallten weiterhin auf der Autobahn in hoher Menge.

Aber halt, da, ein einseitiger Bericht (also eine Seite, aber unsere Zeitung ist davon unabhängig auch auf dem Weg zu einseitigen Berichten und Schlagzeilen auf dem Niveau der B...zeitung) über Baumyoga. Baumyoga. Das ist Yoga im Wald, unter Bäumen, erteilt von einer Bankkauffrau und Landschaftsführerin. Ich hätte erwartet, dass sie auch zertifizierte Yoga-Lehrerin ist, aber anscheinend braucht man das unter/an/mit Bäumen nicht. Ach so, sie hat das Buch von Satya Singh gelesen. Ja dann. Eine seltsame Qualifikation. Vielleicht sollte sie sich die Elfenbeauftragte dazu holen.

Stadtpark Hannover Kerzenknöterich
... vielleicht Yoga zwischen den Horsten des Knöterich ...

Satya Singh ist Yogi, er lehrt in Hamburg Kundalini Yoga. Kundalini Yoga ist etwas anders als das übliche Hatha-Yoga, dynamischer. Ich habe in meiner ersten Schwangerschaft in Hamburg Kundalini Yoga als Teil der Geburtsvorbereitung gemacht und war begeistert. Sat Nam an Sat Hari Kaur.

Sollte ich vielleicht Gartenyoga entwickeln? Mit der Kraft der Apfelbäume? Zwischen den Horsten des Kerzenknöterich, dessen Blüten so aufrecht wachsen, wie die Energie im Yoga strömen soll? Mal darüber nachdenken. Ad Gureh Nameh Jugad Gureh Nameh Sat Gureh Nameh Siri Guru Deveh Nameh. Gründlich darüber nachdenken...