Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 04.12.2021

 

 

das Un-Wort des Tages:

der/die/das null

zu beantragen mit Briefzustellung bei der Stadt Hannover im Rahmen der Wahlen 2021 - August 2021

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

ist denn schon April?

April, April ... ach, ist ja noch gar nicht. Aber ich finde den März schon ziemlich aprillig. Das Wetter zum Beispiel: Sonne, Windböen, Hagel, Gewitter, Schnee, Regen, Sonne, Windböen, Hagel und so in einem fort und dabei Temperaturen, die auf 3 Grad Celsius rutschen. Alles an einem Nachmittag. Gartenarbeit adieu, dafür im Wohnzimmer sitzen und in das Schneetreiben hinaus schauen. Dabei fällt mir noch mehr aprilliges ein.

ein Badeparadies für Enten in Hannovers Stadtpark - und danach einmal schütteln
ein Badeparadies für Enten in Hannovers Stadtpark - und danach einmal schütteln

Unsere Tageszeitung hatte zum Kampf gegen den Vorsitzenden des hannoverschen Presse-Clubs geblasen. Halali. (Das ist übrigens das Hornsignal zum Ende der Jagd.) Halali passt zum Spruch des Vorsitzenden, die 'Schonzeit' des Oberbürgermeisters Onay sei vorbei. Ähnliches hatte übrigens bereits die CDU im Rat der Stadt Hannover beim Wahlsieg des Grünen gesagt ( 'Im Rat gewährt die CDU dem künftigen Grünen-OB Belit Onay 100 Tage Schonzeit.' ) und die Zeitung hatte es geschrieben. Da hatte sich niemand aufgeregt und das als Mordaufruf gewertet. Herr Onay und die Bildzeitung dürfen das nun betreffend den Clubvorsitzenden auch nicht mehr, denn sie haben eine Unterlassungserklärung unterschrieben, was den ersteren nicht daran hindert, zu betonen, dass er das nur für den Stadtfrieden getan habe (und um eine Klage gegen sich abzuwenden, bei er wohl ganz schlechte Karten gehabt hätte, meiner unmaßgeblichen Meinung nach) und dass seine Meinung sich nicht geändert habe. Und der Leibnizring - nein, da bleibe man bockig. Während die Zeitung uns fast täglich mit ihren tendenziösen Artikeln dazu unterhält. Oh, es ist noch nicht vorbei? April, ach April.

Ente im Stadtpark Hannover
ab und zu muss man mal abtauchen

Was noch ... Die Politiker, die, die ganz oben in der Politikhierarchie angekommen sind, haben zusammengesessen, stundenlang, nächtens und kurz vorm Einschlafen am Tisch noch etwas beschlossen, bestimmt einfach um ins Bett zu kommen.

Ente im Stadtpark Hannover
Enten haben andere Probleme: Vogelgrippe

Um dann, nach dem Ausschlafen, sich zu fragen, was sie da eigentlich gemacht haben. Und die Kanzlerin hat dann alles rückgängig gemacht. Das ändert nur leider so gar nichts daran, dass Hannover und Umgebung als Corona-Hochinzidenzgebiet knapp vor den nächtlichen Ausgangssperren steht und dass unser Osterfest nicht mit der kompletten Familie stattfinden kann. Es ist zum K..., ja genau das. Aber nun hat sich Hannover beworben. Um Modellregion zu werden für eine Corona-Studie mit Öffnungen fürs Shoppen, Kino, Restaurants trotz Hochinzidenz. Wobei jedem Honk, wenn er nicht auf die Wählergunst schielt, klar sein muss, dass damit die Infektionszahlen eines bestimmt nicht tun werden - SINKEN. 

Nein, lustig ist das alles nicht. Aber wäre das nicht schön, wenn alles nur ein Aprilscherz wäre? Und morgen vorbei?