Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 08.08.2020

 

das Un-Wort des Tages:

Ungleichberechtigung

darüber klagen Hannovers Möbelhäuser, die wegen Corona nur auf 800 qm wieder öffnen dürfen - April 2020

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

es blüht in der Eilenriede - Teil 1

Unser Stadtwald. Je tiefer man in die Eilenriede hineingeht, desto lauter singen die Vögel und rauschen die Blätter. Die Stadt drumherum ist vergessen, dabei sind es nur zählbare Schritte bis zum Waldrand. Ab und zu kommt ein Jogger vorbei, ab und zu ein Spaziergänger, dann geht einer ganz links, einer ganz rechts und fix vorbei, oder biegt noch schnell ab, genug Nebenpfade gibt es ja. Nur die Radfahrer bleiben in der Wegmitte und meinen, Schnelligkeit sei alles.

Hannover Eilenriede
Ruhe mitten in der Stadt - derzeit noch ruhiger als sonst - die Tiere freut es

In diesen Sch...viruszeiten sind die Wege manchmal so menschenleer, dass die Tiere sie für sich benutzen. Ein Buchfink saß vor uns und machte so gar keine Anstalten zur Seite zu hüpfen. Für die Vögel, den Eichelhäher beispielsweise, gibt es an den Wegrändern verteilt Futter- und Wasserstellen. Da sitzen sie dann ganz entspannt, in der Ruhe des Waldes.

Für Hunde gilt seit dem 1.April Anleinpflicht. die mancher Hundebesitzer gar nicht, mancher kreativ umsetzt. Da hat Frauchen die Leine an der Handtasche befestigt und Hundchen trägt das andere Ende im Maul.

Hannover Eilenriede
Meisen und Eichhörnchen in den Zweigen und darunter die Buschwindröschen

Die Spielplätze der Eilenriede sind, natürlich wegen des Sch...virus, sämtlich geschlossen. Je nachdem von welcher Seite man kommt, steht man vor einem Absperrgitter oder einem simplen Absperrband. Also - wir standen vor so einem Band und wunderten uns und bückten uns drunter weg, mit der Absicht einen größeren Umweg zu vermeiden natürlich, und gingen über den Spielplatz. Wir haben nicht gespielt. Trotzdem sahen uns einige Radfahrer böse an. Auf der anderen Seite hing dann das Schild am Gitter.

Eilenriede Hannover
Kleiber und Buchfink ist 'die aktuelle Situation bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus und der Schutz der Bürger' eigentlich egal, aber endlich einmal ist Ruhe im Wald

Eine Woche später war es fort. Wir rätselten. Hatte sich da jemand ein Corona-Souvenir mitgenommen? In der Zeitung stand dann, dass das MAK, das KestnerMuseum, Corona-Exponate sammeln würde, wegen der Zeitgeschichte und so. Ja, das erklärt es.