Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

Vereinkleiden

Eine Aktion des Senders ffn, in der es um neue Trikots für Sportvereine geht - August 2019

 

 

  letztes Update am 07.04.2020

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Ist das Schnee?

In den letzten Jahren wurde es hier in Hannover irgendwann im Januar oder Februar noch einmal so richtig kalt und dann gab es auch Schnee. Nicht immer tagsüber und nicht immer für längere Zeit, aber immerhin. Eine kurzfristige weiße Decke, die alles so schön sauber aussehen ließ. Aber der Schnee der beiden so schnell vergangenen 2020er Monate - doch, doch, es gab ihn - erreichte nicht einmal den Boden. Ich habe die Flocken gesehen, wie sie voller Zuversicht herabschwebten - und sich dann auflösten. Als es am Morgen einmal weiß vom Rasen glitzerte, da war es Graupel, der in der Nacht geschauert war. Ich fühle mich betrogen.

auf ins Erzgebirge - aber langsam, denn die verschneiten Straßen sind glatt
auf ins Erzgebirge - aber langsam, denn die verschneiten Straßen sind glatt

Im Erzgebirge sah das gerade in der letzten Woche ganz anders aus. Da kann man als Hannoveranerin schon neidisch werden - und schnell in einen Kurzurlaub fahren.

Erzgebirge Schwartenberg Seiffen Schnee
ach ist das schön - Schnee im Erzgebirgswald

Auf nach Seiffen. Ein Stückchen von Seiffen entfernt liegt der Schwartenberg, genauer gesagt liegt er zwischen Neuhausen und Seiffen. Stolze 787 Meter hoch.

Blick vom Schwartenberg über erzgebirgische Landschaft
Blick vom Schwartenberg über erzgebirgische Landschaft

Ganz oben steht die 'Schwartenbergbaude', eine Gaststätte, in der man etwas zu essen und zu trinken bekommt. Wenn offen ist. Zur Baude gehört auch eine Aussichtsterrasse. Bei klarem Wetter hat man von hier eine gute Sicht über die Landschaft. Eine wirklich fabelhafte Rundumsicht. Bis in die Holzwerkstätten der Seiffener, bis Neuhausen und bis zur Rauschenbachtalsperre. Und ins Nachbarland Tschechien.

Erzgebirge Schwartenberg Schnee
der Schneehase schaut bis nach Tschechien

Im Winter ist es still hier. Still und windig und kalt. Und der Schnee verzaubert die Landschaft.

Alle Fotos von Sabrina Keese.