Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

Petitenten

aus dem ARD-Tagesthemen-Interview zum Matheabitur mit Hamburgs Schulsenator: "Wir haben (...) mehr Petitenten online als Menschen die (...) mitgeschrieben haben." - 06.05.2019

 

 

 

  letztes Update am 27.05.2019

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

das Ding mit dem richtigen Timing

Kennt Ihr das? Das Problem, den richtigen Zeitpunkt für eine Sache zu erwischen? Nicht zu lange zu warten, aber auch nicht zu früh vorzupreschen? Derzeit habe ich den Eindruck, dass wir hier in Hannover damit ganz besonders große Schwierigkeiten haben.

Kirschblüten Hannover Alte Bult Hiroshima-Gedenkhain
zu früh für das diesjährige Kirschblütenfest - weiße Zierkirschenblüten in Hannovers Hiroshimahain - kurz vor Ostern in voller Blüte

Das "zu früh" erlebt gerade das Annabad in Hannover-Kleefeld, seit Freitag geöffnet. Lufttemperatur 16 Grad Celsius und nur eingeschränkt Sonne, brrr. Wassertemperatur in den Schwimmbecken immerhin 23 Grad Celsius - trotzdem ein Nein.

Kirschblüten Hannover Alte Bult Hiroshima-Gedenkhain

Unter "zu spät" fällt die sich seit Monaten hinziehende unsägliche Rathausaffäre mit dem Unvermögen unseres Oberbürgermeisters rechtzeitig zurückzutreten bevor wir Bürger ihn hinauswerfen. Wir hätten das längst tun sollen. Denn er hätte gehen sollen und damit die Verantwortung, in die er gewählt wurde, tragen. Dafür bekommt er doch sein üppiges Gehalt: Dass er den Laden=Rathaus managt, Schaden von der Stadt abhält und Bescheid weiß. Wenn er nicht Bescheid weiß, ist er inkompetent und muss gehen (Ein Konzernmanager mit solch einer Inkompetenz wie unser OB wäre schon längst gefeuert worden), wenn er aber Bescheid weiß, hat er gegen Vorschriften verstoßen und muss gehen.  ...  Aber ich schweife ab.

Denn eigentlich wollte ich berichten, dass heute "Hanami", unser Kirschblütenfest auf der Alten Bult, gewesen wäre. Zu spät.

Kirschblüten Hannover Alte Bult Hiroshima-Gedenkhain

Der Termin hatte wirklich nicht den richtigen Zeitpunkt erwischt, denn der April zeigt uns was er kann. Nach sommerlichen Temperaturen (und tatsächlich dem ersten gesichteten oben-ohne-Sonnenbader des Jahres im Stadtpark) sind wir zurück im "noch-zu-kalt-fürs-Grillen-und-Picknicken-und Regen"-Bereich. Und so ist das Fest wegen Regens ausgefallen. Außerdem hatten Sonne und Wärme alle Obstbäume zu Höchstleistungen gepuscht und die Kirschbäume sind - leider - schon verblüht. Oder fast.

Wir waren bereits am Ostersamstag auf der Alten Bult im Hiroshima-Gedenkhain. Und auch wir waren etwas spät dran, denn einige Blüten wurden bereits braun. Aber egal, wenn 110 Kirschbäume weiß blühen, ist das einfach nur prächtig und ein Erlebnis.

Hannover Alte Bult Hiroshima-Gedenkhain
"Flehende Hände" im Hiroshima-Gedenkhain

Ansonsten wiederholten sich die Erfahrungen des letzten Jahres: Die Kunstinstallation der "Flehenden Hände" war noch mehr verwittert und mit Brennnesseln zugewuchert und in diesem Zustand zum Fremdschämen für Hannovers Gartenbauamt. Die Anzahl der freilaufenden Hunde war noch größer und noch ärgerlicher, denn als ich zwischen den Kirschbäumen für das ultimative Foto in die Hocke ging, kam ein Boxergroßes Exemplar von hinten auf mich zu und schnupperte und erst als ich erschrocken aufsprang lief er zum Baum neben mir und hob dort sein Bein. Ach wie habe ich mir Hannovers Parkranger herbeigewünscht.

Hannover Alte Bult Hiroshima-Gedenkhain weiße Zierkirschenblüten

Im Gehen begriffen lief uns zuletzt am Zuweg zur Alten Bult, direkt neben dem Landschaftsschutzgebiet-Schild mit dem Verhaltensvorschriften, ein Hundebesitzer über den Weg, Hundeleine in der Hand, Hundchen nicht angeleint. Da bin ich geplatzt: "Ist Ihnen bekannt, dass ihr Hund seit dem 1. April an der Leine laufen muss?" Ja, sagte er, und dass es selbsternannte Aufpasser gäbe, das wüsste er jetzt auch. Ich habe ihn gefragt, ob seine Tierliebe sich nicht auf brütende Vögel erstreckt und bei seinem Hund aufhört, aber da war er schon weiter.

Hannover Alte Bult Hiroshima-Gedenkhain
freilaufende Hunde

Zur Erinnerung: Die Alte Bult ist Landschaftsschutzgebiet. Vom 1. April bis zum 15. Juli sind laut Gesetz Hunde an der Leine zu führen. Davon gibt es keine Ausnahme. Und auch an der Leine darf der Hund nicht streunen und im Unterholz stöbern. Brütende Vögel sollen dies in Ruhe tun können. Außerdem steht neben dem Gedenkhain ein Schild: "Bitte wahren Sie die Würde dieses Ortes und halten Sie Ihre Hunde fern."