Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Frohe Ostern

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

Begehungsweise

aus dem HAZ-Interview im Artikel 'Stadt wird Drehkreuz für Modedroge': "Wir treffen auf ... Täter, die ihre Begehungsweisen laufend verändern."

 

 

  letztes Update am 21.04.2019

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Raureif

"Raureif ist ein fester Niederschlag der sich aus unterkühlten Wassertropfen von leichtem Nebel oder direkt aus dem in der Luft enthaltenen Wasserdampf ... bildet. Hierfür ist eine sehr hohe relative Luftfeuchtigkeit von über 90 Prozent und eine Lufttemperatur von unter Minus 8 Grad Celsius nötig." (Quelle: Wikipedia) Wind erhöht die Bildung von Raureif. Es darf aber nicht zuviel Wind sein, sonst würde er die Eiskristalle zerschlagen. Passt alles, wachsen die Kristalle gegen den Wind.

Hannover Mittellandkanal Raureif
Mittellandkanal - der Bothfelder Bogen mit Uferweg und Noltemeyerbrücke im Raureifkleid
Hannover Mittellandkanal Ufer Raureif

In Hannover passte am Montagmorgen alles und wir wachten in eine weiß-überkrustete Welt hinein auf.

 

Nachts bzw. am ganz, ganz frühen Morgen hatten wir hinaus gesehen, wegen der Mondfinsternis und dem Blutmond, aber erstens standen uns in Richtung Nord-West-Horizont Häuserreihen im Weg, zweitens war es uns zu kalt zum Hinausgehen (laut Wetterdienst am Boden Minus 12 Grad Celsius, laut unserem Thermometer noch um 8 Uhr Minus 9 Grad) und drittens war es neblig.

Also kuschelten wir uns wieder in unsere Bettdecken und schliefen noch ein, zwei Stündchen.

Hannover Mittelland Raureif
am Kanalufer - das Gras neigt sich im Wind nach links, der Raureif darauf wächst nach rechts

Aber dann schien die Sonne vom blauen Frosthimmel und es hieß schnell sein, denn in den sonnigen Partien verging die Reifschicht schnell. Uns zog es zum nahen Mittellandkanal. Und wieder entstanden viel zu viele Fotos.