Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 16.12.2018

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Positiv sein

Grauer Himmel - und der Regen prasselt gegen meine frisch geputzten Fensterscheiben. Das sind wir schon gar nicht mehr gewohnt und dabei ist das doch eigentlich ein ganz normales Wetter für den September. Und nach diesem langen, langen Sommer genießen wir es regelrecht. Kälte. Mal etwas anderes anziehen als nur dünne Shirts. Der Strickjacke, die immer in der Garderobe hängt, den Staub abschütteln.

Allerdings sind für nächste Woche wieder Sonne pur und 28 Grad Celsius angesagt. Wie bitte sollen wir so in herbstliche Stimmung kommen? Auf unseren Treppenstufen zum 1. Stock liegen schon Kürbisse bereit, warten auf ihren Auftritt. Der Kaufmann unseres Vertrauens hatte sie im Sonderangebot und ich konnte nicht widerstehen. Auch wenn sie klein sind, begründet durch den fehlenden Regen. Und die erste große Chrysantheme blüht auf der Terrasse, Konkurrenz zu letzten Rosen und Geranien.

Wetterhäuschen
da geht Sie hinein und Er kommt mit dem Regenschirm

Ich hätte auch Schokolade kaufen sollen. Erstens weil heute der Internationale Tag der Schokolade ist und das gebührend gefeiert werden muss.

Es ist auch, in Amerika zumindest, der Tag des Glückskekses, man könnte ja abwechselnd ... oder die Kekse in Schokolade tauchen ...

Und weil zweitens sie so schön tröstet, wenn wir uns grade mal wieder aufregen über das politische Geschehen. Über das hier in Hannover, das der Welt am Sonntag eine ganze Seite wert war. Über das in Sachsen, wo mal klare Kante gegen Rechtsnazis und Alle, die vergessen, dass wir in einem Rechtsstaat leben, gezeigt werden sollte und nicht nur Bewährungsstrafen verhängt.

Über das in Berlin, wo die Nazis ruhig mal öfter den Plenarsaal verlassen sollten, vielleicht für immer?, und wo wir keinen Bundesverfassungsschutzpräsidenten gebrauchen können, dem auch nur der Hauch einer rechten Sympathie anhaftet.

Oh, heute ist ja auch der Positive-Thinking-Day ... Positives Denken ... Ob ich das schaffe? Ich glaube, ich brauche viel Schokolade.