Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 18.11.2018

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Osterspaziergang

Ein kalter Ostersonntag war das in diesem Jahr. Aber es war trocken und die Hasen konnten die Ostereier im Garten verstecken. Das war nicht immer so. Wenn es regnete oder gar schneite waren sie im Haus unterwegs. Und darum mache ich in der Vorosterwoche immer einen kleinen Hausputz, der sich besonders den staubigen Ecken  widmet. Für den Fall des Falles ...

ein Steiffhäschen im Schnee
ein Steiffhäschen im Schnee

Mit dem Schnee hat es in diesem Jahr den Nordosten Deutschlands erwischt. Perfekt zum Verstecken weißer Eier. Aber wer möchte zu Ostern schon weiße Eier?

die Lindenallee im Berggarten
die Lindenallee im Berggarten
Hannover Herrenhäuser Gärten Berggarten Scillablüte

Ostern ist, das wusste bereits Herr Goethe, perfekt für einen kleinen Spaziergang.

Vielleicht in den Berggarten, aber bitte warm angezogen und Handschuhe wären auch nicht schlecht. Dieses Mal nicht in den Staudengrund, nicht in die Gewächshäuser, sondern ganz nach hinten. Durch die Allee der alten Linden und neuen Stützpfeiler hindurch, leise, damit die Juchtenkäfer nicht gestört werden. Links am Welfenmausoleum vorbei und durch die Heide, dem Weg nach rechts folgen. Dann steht man im Moor.

Der Boden um den Moortümpel federt bei jedem Schritt, im Schatten liegen noch Schneereste, in der Sonne leuchten gelbe Grasbüschel. Versteckt unter Büschen blühen die ersten Scilla.

Hannover Herrenhausen Berggarten Moorweiher Scilla

Und an der Wegbiegung noch eine Zaubernuss, eine, die den Nachtfrösten getrotzt hat und deren Blüten nicht verfroren sind. Und ein kleiner rosafarbener Winter-Schneeball. Wenn es nicht so kühl wäre, könnte man seinen Duft erschnuppern.

Hannover Herrenhausen Berggarten Moorweiher Zaubernuss

Entlang an den großen Rhododendronbüschen und dem noch schlafenden Präriegarten geht es zum Ausgang. Gegenüber lockt der Große Garten mit versteckten Ostereiern, aber zu Hause wartet ein heißer Tee.

 

Das Moor im Berggarten wurde 1961 von den Gärtnern künstlich angelegt. Über den kleinen Moorweiher führen 2 Knüppeldämme und eine große rote Tafel gibt Anweisungen für den Fall, dass jemand hineinfiele.