Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 23.02.2018

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

empfindliche Schönheiten

Hannover hat eine neue Attraktion:

Tropische Schmetterlinge flattern durch das mittlere Berggarten-Gewächshaus.

Und alle pilgern hin.

Hannover Berggarten Schmetterlinge  Gaukler der Tropen
vielleicht: Mechanitis polymnia - Zebrafalter - Schwalbenschwanz - Monarchfalter

Gut, vielleicht nicht alle im Sinne von "alle Hannoveraner". Aber doch eine erstaunliche Menge von ihnen. Schulklassen. Kindergartengruppen. Und alle, die gerne fotografieren. Der gesamte Senioren-Fotoclub zum Beispiel. Und wir. Und es war, obwohl vormittags und mitten in der Woche und sonst vielleicht von 5 Menschen besucht, voll. Gerade noch erträglich voll.

Hannover Schmetterlinge Berggarten  Gaukler der Tropen
Mormonfalter bei der Paarung - Schwalbenschwanz - Neonsegelfalter - Monarch

Denn der Winter hat wieder Einzug gehalten - ab und zu liegen unsere Wetterfrösche doch richtig - und es liegt Schnee und es ist kalt. Und dann sind Wärme (24 Grad Celsius) und eine Luftfeuchtigkeit von 60 Prozent eine gute Alternative. Das mögen dann nicht nur Schmetterlinge und fabelhafte Orchideen. Das mögen dann auch die Hannoveraner.

Was wohl die Schmetterlinge von den vielen Menschen gedacht haben? Sie umschwirrten uns und flatterten zu Dutzenden durch die Luft und um die Pflanzen und setzten sich auch schon mal auf einen Kopf oder eine Hand. Dabei waren einige Hände sehr neugierig - zu neugierig. Einige Falter hatten schon Defekte an den Flügeln.

An den Kopfseiten des Hauses stehen Tafeln mit darauf befestigten Schmetterlingspuppen. Sie stammen alle aus Zuchten und wer Geduld hat, kann das Schlüpfen eines Schmetterlings beobachten. Oder Paarung und Eiablage und bei genauem Hinsehen auch die kleinen Räupchen an ihren Futterpflanzen.

Einfach schauen, wo Blätter angefressen sind, dann sind die Raupen nicht weit. Die Bepflanzung des Tropenhauses wurde extra an die Essgewohnheiten der neuen Bewohner angepasst.

Hannover Berggarten Schmetterlinge Gaukler der Tropen
Schwalbenschwanz beim Essen und kurz nach dem Schlüpfen an der Puppenwand

Die Leitung der Herrenhäuser Gärten hatte diese Aktion mit den Schmetterlingen bereits im Winter 2016/2017 geplant. Das Gewächshaus war frisch renoviert worden und sollte zur Neueröffnung prunken. Und dann starben alle Schmetterlinge schon nach wenigen Tagen. Es stellte sich heraus, dass schwache Reste eines Giftes im Haus waren. So schnell sterben Insekten ... Alle waren sehr betroffen. Und haben dieses Mal sehr darauf geachtet, dass sich das Desaster nicht wiederholt. Nur biologischer Pflanzenschutz, Florfliegen und Marienkäfer.

Hannover Gaukler der Tropen Berggarten
Tropenhaus -die Tafel mit den Schmetterlingspuppen wird neu bestückt

Aber in ihren Gärten benutzen die Hannoveraner weiterhin locker vom Hocker Pflanzenschutzmittel, ist ja so easy, vernichten alles was "Unkraut" ist. Das Wasser- und Schiffahrtsamt lässt wieder einmal allen Bewuchs am Mittellandkanal roden und wilde Möhre, Brennessel, Lichtnelke, Rotklee, Distel und Labkraut sind nicht mehr da, um die Raupen zu ernähren. Und dann stöhnen sie, dass die Insekten weniger werden, dass sie keine Schmetterlinge mehr sehen. Durch die Medien läuft ein Aufschrei, aber ändern tut sich gar nichts, denn ändern müsste ja jeder sein eigenes Verhalten.

Und so rennen sie in Scharen in den Berggarten und finden dort die Schmetterlinge "sooo schön".

Hannover Berggarten Schmetterlinge  Gaukler der Tropen
geraten : Bananenfalter - Ritterfalter - Schwalbenschwanz

Die Schmetterlinge flattern noch bis zum 18. März 2018 durch das Tropenhaus des Berggartens in Hannover-Herrenhausen. Auch wenn auf den Plakaten am Berggartenzaun als Datum der 31.3.2018 steht - Das ist nicht richtig. Sagt die Verwaltung der Gärten.

Der Eintritt in den Berggarten und die Schauhäuser kostet jetzt im Winter 3,50 Euro. Dazu gibt es ein Faltblatt zum Raten bei der Schmetterlingsbestimmung.