Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 19.11.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Schmetterlingsflieder

Buddleia davidii

Wir atmen durch. Ein kräftiges Gewitter hat gestern Abend die Hitze vertrieben und den Garten zerzaust. Auch von meinen Schmetterlingsfliedern liegen abgeschlagene Blätter auf dem Rasen und die Schmetterlinge haben sich zunächst einmal verkrochen.

 

Vor 20 Jahren habe ich 2 Pflanzen Buddleia davidii in unseren Garten gesetzt, "Pink Delight" mit großen rosafarbenen Blütenrispen und "Nanho Blue" mit vielen zierlicheren lavendelblauen Blüten. Dann tauchte aus einem verstreuten Samen eine weitere Pflanze an der Hausseite auf und ich ließ sie wachsen. Inzwischen ist sie 3 Meter groß und hat einen kräftigen Stamm und blüht und blüht und blüht.

Ich schneide die verblühten Rispen heraus, dann blüht sie bis zum Spätherbst und kann sich nicht aussamen. Die Buddleia ist ein chinesischer Einwanderer und darum sind die Naturschützer nicht sehr glücklich, wenn sie sich in der freien Natur aussät. Aber in unseren Gärten ist Buddleia willkommen. Für Schmetterlinge ist sie eine Droge.

Schmetterling Tagpfauenauge

Tagpfauenaugen lieben Schmetterlingsflieder.

Schmetterling Tagpfauenauge

Tagpfauenaugen erkenne ich sofort, an der Flügeloberseite die großen Kreise, an der Unterseite fast schwarz. Sie tauchen schon früh im Jahr auf, denn sie überwintern bei uns als Schmetterling in Ritzen und Ecken. Wer im Winter auf dem Dachboden ein Tagpfauenauge findet, sollte es liegenlassen, denn es ist nicht tot, nur in Winterstarre.

Die schwarzen Raupen haben weiße Punkte und sind Feinschmecker: nur Brennesseln. Sie spinnen sich zum Fressen zu mehreren auf den Nesseln ein.

Dann werden aus ihnen helle Puppen, die an den Stängeln hängen und nach 3 Wochen erscheint der Schmetterling

Schmetterling Distelfalter

Distelfalter lieben Schmetterlingsflieder.

Distelfalter

Distelfalter mögen es heiß. Sie leben in Afrika und dem Mittelmeerraum und kommen nur im Sommer bis zu uns in den Norden. Zum Überwintern fliegen sie dann zurück. Ein Distelfalter wird immerhin 12 Monate alt.

Ihren Namen haben sie von ihrer Liebe zu Disteln. Auf Disteln und Brennesseln werden die Eier abgelegt und sie sind die Nahrung für die schwarzen Raupen des Distelfalters bis sie sich verpuppen.

 

Ich weiß nicht, ob ich die Oberseite oder die Unterseite der Flügel schöner finde.