Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 17.10.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

ein steiffer Abend

Es ist wieder soweit.

Die Sonne steigt am Himmel nicht mehr so hoch, die Tage sind merklich kürzer geworden. Und kühler. Das Leben beginnt, sich von draußen wieder ins Haus zu verlagern. Zu den Bären. Zum Plüschigen.

 

Auf dem Flurtischchen lag ein Brief: "Einladung zum Steiffclub-Treffen-Neuheitenvorstellung in der Bärenhöhle".

Unruhe erfasste uns und die Bärenschar. Was gibt es Neues? Sieht es so aus wie in der Werbung? Gibt es womöglich Bärennachwuchs? Oder etwas Besonderes?

Anspannung - jedes Jahr wieder....

Kaffeebär "Benotime"
Kaffeebär "Benotime"

Deshalb waren wir am letzten Montagabend in Hannovers Bärenhöhle in der List. Familie Mahnke hatte es wieder schön und gemütlich gemacht. Es gab von Ihnen eine feine kleine Ausstellung alter Steiffbären, die mein Bärenherz höher schlagen ließ.

 

Und von der Firma Steiff einen Tisch voller neuer und fast-neuer Steiffcreationen. Der oberste hannoversche Steiffbeauftragte und Gebietsleiter stellte jedes Stück vor und ehrfürchtig lauschend standen wir Steiff-Jünger da und bewunderten die Kreationen der Steiff-Designer. Preise waren - o großer Steiff - nicht erwähnenswert und das indieHandnehmen musste man sich erstmal trauen....

auch die alten Bären durften mitfeiern
auch die alten Bären durften mitfeiern

Und außerdem - 25 Jahre Steiffclub mussten gefeiert werden.

Mit einem wunderbären selbstgebackenen Kuchen und - passend zum Bären Benotime, der mit praktischem Kaffeebecher und einem Säckchen ganzer Kaffeebohnen im Rücken kommt (O-Ton Steiff: "sein frischer Kaffeeduft verhilft Ihnen zu einem perfekten Start in den Tag" - ja, wenn man einen Kaffeevollautomaten mit Mahlwerk hat - und "falls sie im Büro eine tägliche Ration des Fitmachers brauchen, nehmen Sie ihren Bären einfach gleich mit", was wirklich nur jemand, der im Büro arbeitet geschrieben haben kann) - Kaffee.

Oder Sekt. Man darf nur nicht zuviel davon erwischen, sonst verschwimmen die Dinge. Dann sieht die 1906Teddyreplique so aus wie mein Bärle zu Hause. Oops. Und die "Designers Choice" nicht nach Monet und Seerosen, sondern nach blauer Graffiti. Oder man fragt sich, warum alle 10cm-Bärchen denselben Kopfschnitt haben, obwohl sie doch Teddy, Dickie und Petsy sein sollen... (O-Ton des Abends: "in der Größe kann Steiff das nicht anders."), während sich beim kleinen Dolly schon die Halskrause auflöst. Oops. Und man überlegt, wieviel Kekse der Bauch der Weihnachtsmaus intus hat und ob sie auch gleich ein Säckchen damit mitbringt. Oops. Aber süß.

einige Neuheiten 2017
einige Neuheiten 2017

Beherrschend, weil groß, waren die gut gemachten Lizenzartikel: Pluto, Dumbo und Bambi mit Schmetterling, der Koyote (aber noch ohne Roadrunner), etwas Harry-Potter-Kosmos mit einer schönen Eule, die einen besseren Schnabel verdient hätte, und mein spezieller Liebling Speedy Gonzales, die schnellste Maus von Mexiko, die allerdings noch von 2016 ist.

Und es gab die "Soft Cuddly Friends". Oops. Schnell noch ein Sektchen...

Und "Weiches" mit unproportional großem Kopf, Animé gewollt, aber... Oops. Schnell noch ein Sektchen...

Was es im 25. Steiffclubjahr nicht mehr gibt, das ist das Give-away zur Clubveranstaltung, immer eine nette Sache für den Sammler. In den letzten Jahren war das jedesmal ein Schlüsselbund-Filzanhänger gewesen. Die Kunden hätten das nicht mehr gewollt, sagt Steiff. Oops. Schnell noch ...