Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 21.02.2024

 

 

das Un-Wort des Tages:

ambulantisierbar

aus einem Beitrag im Heute Journal - April 2023

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

Erstens ... Zweitens

Was ich noch zu berichten hätte ...

Erstens - Die Dürre in der Region Hannover (und drumherum) ist offiziell für beendet erklärt worden. Dabei regnet es heute ausnahmsweise einmal nicht. Ist das nicht etwas voreilig? Ich fühle mich wie Erster April.

Eichhörnchen
Hemmi Eichhorn sieht noch verschlafen aus

Zweitens - Auch in der Silvester-Neujahrs-Nacht regnete es nicht, wir sahen sogar Mond und Sterne und es knallte und rumste ziemlich heftig, allerdings nicht ganz so heftig und nicht ganz so lange wie ein Jahr zuvor. Bis auf einen Böller, der war garantiert nicht in Deutschland gekauft und der Boden bebte, die Fensterscheiben klirrten und wir schnappten nach Atem. Denn wir standen auf dem Balkon und schauten. Schon vorher hatten wir geschaut, dass wir uns mit der familiären Grippe nicht anstecken und waren dankbar für Nicht-im-Bett-liegen müssen. So gab es keine Raketen von uns und wir hatten Muße genug, die fremden anzuschauen.

Über uns fiel mir ein Stern auf. Der leuchtete recht hell. Und er war grün. Der beste-Ehemann-forever tippte auf eine Drohne. Ich sagte: "Das ist ein Alien-Raumschiff. Da wird geschaut, was wir Menschen so treiben und ob es sich lohnt, Kontakt aufzunehmen. Der erste Kontakt, du weißt doch." Dann war der grüne Stern auf einmal fort, in den Rauchschwaden der Raketen verschwunden. Wurden wir für nicht würdig befunden? Irgendwann, irgendwann werden sie uns für erwachsen genug halten.

Eichhörnchen
aber die Walnüsse schmecken schon wieder

Am nächsten Morgen kamen die Hemmis zu einem späten Frühstück. Müde sahen sie aus und bekamen eine extra große Riesenportion.