Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 21.02.2024

 

 

das Un-Wort des Tages:

ambulantisierbar

aus einem Beitrag im Heute Journal - April 2023

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

Tanne und Regen

Wir starten in die offizielle Weihnachtszeit, die vor-dem-ersten-Advent-Woche. Meine Weihnachtsdekoration steht, meine Lichterketten sind gespannt. Heute öffnet unser Weihnachtsmarkt in der Innenstadt und vor dem Hauptbahnhof der Roncalli-Weihnachtsmarkt und eigentlich wollten wir ... Wir müssen doch die große Tanne an der Marktkirche anschauen, ob sie wirklich so spirrelig und schief ist, wie auf den Fotos in der Zeitung und wie auf NDR2-Radio mitsamt Interview der Anwohner bereits berichtet. Wie sie sich weiden am Unglück der Hannoveraner, aber vielleicht ist es ja gar keines und nur heillos übertrieben?

Waldmaus
Speedy Waldmaus, was meinst du?

Ja, eigentlich wollten wir. Und dann kam das Wetter dazwischen. Es regnet seit gestern Abend ununterbrochen, die Wetterapp zeigt eine Regenwolke, die bis Frankreich reicht, eine geschlossene Regenwolkendecke, die in eine Schneewolkendecke mutiert, wenn sie sich dem Harz nähert. In der nächsten Nacht soll es schneien, wir werden sehen. Auf jeden Fall aber bummeln wir heute nicht im Regen und mit kaltem Wind über den Weihnachtsmarkt.

Waldmaus
Speedy gefällt das Regenwetter gar nicht. Schnell ein Sonnenblumenkernchen geholt.

Apropos kalter Wind, der weht auch in Hannovers Politik. Der grüne Oberbürgermeister und seine Grünen haben sich mit der unterstützenden SPD zerstritten. Die wird von einem Mitabiturienten unserer Kinder geführt, gerade vor einigen Wochen beim Stadtteilfest hat er sie begeistert begrüßt und umarmt. (Und jedesmal wenn ich Ferdinand Hofer im Fernsehen sehe, denke ich 'wie ähnlich' und denke an die alte Schule.) Politisch wird da derzeit aber nichts umarmt, wir rätseln was vorgefallen sein mag. Im Zwischenmenschlichen soll Eiseskälte herrschen... Heute eröffnet der OB den Weihnachtsmarkt mit der Tanne und heißem Glühwein und das ist dann ja mal - wärmetechnisch gesehen - eine Abwechslung für ihn.