Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 23.05.2024

 

 

das Un-Wort des Tages:

ambulantisierbar

aus einem Beitrag im Heute Journal - April 2023

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

was hätte Konfuzius gesagt?

"Es gibt niemanden, der nicht isst und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen."

Ich hatte nie vermutet, dass auf ein chinesisches Buffet Pommes frites und Bratkartoffeln gehören. Froschschenkel vielleicht schon eher, obwohl ist das nicht mehr Indien oder Frankreich? Und Sushi? Sind die nicht Japanisch? Ach, Mekongdelta als Mutter aller Sushi und dann über China nach Japan ..

so ein schöner Blumenstrauß: Rosen, Frauenmantel und Inkalilien
so ein schöner Blumenstrauß: Rosen, Frauenmantel und Inkalilien

Das chinesische Buffet bestand aus allem was man denken kann, nur Pizza fehlte. Dafür gab es kleine Frühlingsrollen, das sind die, die im Fernsehen Sebastian Lege nachgekocht hatte: "Die Tricks der Asia-Restaurants". Alle Frühlingsrollen zum Beispiel kommen von der Metro und die bezieht sie aus China und von Pekingenten reden wir mal besser nicht. Es waren die Tricks, die ich nun nicht mehr aus dem Kopf bekam. Und diese Frühlingsrollen übrigens, sie schmeckten nach nichts außer der Soße zum Eindippen.

Mir gefielen die vielen Gemüse, die ich auf meinen Teller häufeln und zum Braten geben konnte, sogar frische Pilze. Beim Chinarestaurant um die Ecke kommen die immer aus der Dose und werden von mir an den Tellerrand gelegt. Das Braten passierte auf einem langen Bratfeld, leider nicht im Wok. Und meine Garnelen waren etwas zu kurz ... Für den Nachtisch sorgten mehrere Arten von Kuchen, Donauwelle, Himbeerkuchen, Götterspeise, Tiramisu, Softeis. Alles typisch Chinesisch. China hat viele Provinzen.

Blumenstrauß

China in Hannover. Die Medien sagen, meistens sind Menschen aus Vietnam die Betreiber der "Chinesen", deren Küche so gar nicht chinesisch ist, sondern deutscher "was stelle ich mir unter chinesischem Essen vor"-Geschmack. Die Bedienung war jedenfalls asiatisch, sprach nicht so richtig unsere Sprache. Wir bestellten drei kleine Pils und bekamen - drei kleine Wasser. Als wir die nicht wollten, kam die nächste Fachkraft mit dem Wasser. Es brauchte mehrere Minuten, um klar zu machen, dass wir das nicht bestellt hatten und ... was wir bestellt hatten. Die Sprachprobleme mit dem "Staff" zogen sich durch den Abend.

Blumenstrauß

Richtiges Chinesisches Essen kann unfassbar lecker sein. Wir waren in Brunnen am Vierwaldstätter See, das dortige Restaurant hatte chinesische Wochen. Der Koch war mit seiner Truppe angereist, er kochte sonst in Shanghai in einem großen Hotel. Er kochte so gut, wir mochten alles, unsere Kinder waren noch jung, sie mochten alles. Der Koch stand zuletzt in der Tür zum Gastraum und strahlte unsere Kinder an. Glückseligkeit auf beiden Seiten. Konfuzius hätte es gefallen.