Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 26.05.2024

 

 

das Un-Wort des Tages:

ambulantisierbar

aus einem Beitrag im Heute Journal - April 2023

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

noch einmal Schneewinter

'Acht Zentimeter,' sagte der beste-Ehemann-forever. 'Acht Zentimeter schwerer, pappiger Schnee!' als er am Samstagmorgen nach dem Schneeschieben wieder ins Haus kam.

Hei, Winter, nun muss aber mal gut sein.

noch einmal Schnee in Hannover
noch einmal Schnee in Hannover

Es hatte fast einen ganzen Tag durchgeregnet, von der Nässe tropfte die Natur vor sich hin und dann wurde es in der Nacht kalt und Regen zu Schnee und sofort angefroren. Gefährlich weit bogen sich die Äste unserer Büsche und Bäume und ich hörte ein Kracken. Das war unsere Buddleia, die ich im Herbst nicht geschnitten hatte, weil ich immer warte, bis ich sehen kann, wie weit sie verfroren ist. Zwei große Äste - einfach abgebrochen, weil die Schneemenge auf den Blattpuscheln am Ende zu groß wurde. Dicke Schneelasten lagen auf allem, das sah entzückend aus, aber ... Das Radio sagte, man solle nicht in die Wälder gehen, einzelne Bäume seien schon umgestürzt, man solle vorsichtig sein, am Nachmittag taue es langsam, dann kämen die Schneemassen zum Boden. Unsere große Eibe schüttelte über Stunden die Eiskristalle ab, die Eichhörnchen guckten einmal kurz vorbei, nahmen eine Nuss mit und verzogen sich wieder. An der Straße umme Eck, entlang der so viele kleine Kiefern stehen, lagen unter jedem Baum abgebrochene Äste. Ich fegte einen Teil der verharschten Schneeplatten von meinen Rhododendren und Azaleen.

im Garten: ein Elfenkrokus trotzt dem Schnee
im Garten: ein Elfenkrokus trotzt dem Schnee

Die Nacht auf Sonntag war kalt, es wurde glatt. Am Sonntag setzte Regen ein, es wurde wärmer, die Schneeflächen tauten weitgehend weg.

Das war der Winter in Hannover.