Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 02.02.2023

 

 

das Un-Wort des Tages:

stillvoller Strick

aus einem Werbeprospekt für Pullover der Firma B. - Dezember 2022

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

zögerlich blüht es

Die bisherigen Januartage vergingen hauptsächlich in verregnetem Grau, mit nur ganz wenigen Sonnenstunden. Mein Energielevel? Minus. Minus-minus. Aber jetzt, jetzt ist es wieder frostig kalt, ein kalt-blauer Himmel und weiß gefrorene Dächer sehen uns an und auch der Rasen im hinteren Gartenbereich, immer eher schattig, ist noch weiß und nicht grün. Auch wenn die Sonne nicht lange bleibt und noch nicht so richtig über die Baumwipfel lugt, wir genießen die Sonnenstrahlen. Und die Energie kommt zurück. So langsam.

Ähnlich geht es den Pflanzen im Garten, langsam mal herausschauen und zögerlich eine Blüte zeigen.

Helleborus, Winterlinge, Schneeglöckchen

Wir setzten uns in die Sonne und lasen Zeitung, ein heißer Tee dazu, ach, wie schön ist das. Zeitung: dort tauchten so seltsame Artikel-Überschriften auf, ich weiß gar nicht, wie ich die finden soll. Doppeldeutig.

"Polizei stoppt Pizzaboten unter Drogeneinfluss", dürfen Polizeiangehörige unter Drogen arbeiten?

"Polizei Langenhagen beendet Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss", noch mehr Drogen bei der Polizei?

Oder wer hatte den Drogeneinfluss? Was so passiert, wenn man Überschriften zu reißerisch aufmacht. Oder wenn man sie über zwei Zeilen zieht und ein Trennungs- zum Gedanken-Strich wird:

Ein ganzer Stadtteil jetzt ein Bürogebäude ...