Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 04.07.2022

 

 

das Un-Wort des Tages:

der/die/das null

zu beantragen mit Briefzustellung bei der Stadt Hannover im Rahmen der Wahlen 2021 - August 2021

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

so alt wie 'ne Kuh ...

... und lernt immer noch dazu. Ja, das stimmt wirklich. Und zwar deshalb:

Auf den Märzbeginn fällt der Frühlingsanfang, der meteorologische, also noch nicht so ganz richtig ernstzunehmende. Da warten wir doch lieber auf den astronomischen Frühlingsanfang am 20. März. Aber im Garten blüht heute bereits die erste Osterglocke auf, ganz pünktlich. Und dann lese ich über die "Grünlandtemperatursumme", noch nie davon gehört, verwundert reibe ich mir die Augen. Die sei schon ziemlich hoch und bald ginge es los mit dem Wachsen der Natur, den Wert 200 müsse man erreichen und dann aber ... Ich verstehe erstmal gar nichts.

Osterglocken
bald ... bald blühen sie

Die bäuerliche Verwandtschaft mustert mich mitleidig: 'Das kennst du nicht? Tststs.'

Die Grünlandtemperatursumme, kurz GTS, sei für die Landwirtschaft und alle, die etwas anbauen, sehr wichtig. Sie gibt an, wann die Böden soweit erwärmt sind, dass der Stoffwechsel in ihnen in Gang kommt und die Pflanzen den fürs Wachsen benötigten Stickstoff, Mineralien, Spurenelemente und so aufnehmen können.

Osterglocke
und sie blüht heute schon

Eben beim GTS-Wert 200 sei das. Und erst dann oder knapp vorher wird gedüngt, weil, wenn man es vorher macht ist das für die Katz, kostet nur Geld, bringt nichts. Im ungünstigsten Fall wird der Dünger ins Grundwasser gewaschen, wo er absolut nichts zu suchen hat.

 

Für die GTS wird ab Januar bis Ende März die Temperatur gemessen, positive Mittelwerte der Tage werden addiert, wobei die des Januar nur mit 50 Prozent angerechnet werden, die des Februar mit 75 Prozent, die des März dann voll. Jeder Ort hat seine eigene GTS. Und ja, das lässt sich im Internet nachschauen, nicht für jeden einzelnen Acker, aber für jede Region.

Jeder Pflanzenart ist ein ganz bestimmter GTS-Wert für den Blühbeginn zugeordnet. Bei einem GTS von 200 blühen die Forsythien und die Osterglocken auf,  Hannover liegt derzeit bei gut 180, mein Rosenbeet mit Ausrichtung nach Süden und voller Sonne hat die 200 anscheinend schon erreicht.