Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 04.07.2022

 

 

das Un-Wort des Tages:

der/die/das null

zu beantragen mit Briefzustellung bei der Stadt Hannover im Rahmen der Wahlen 2021 - August 2021

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

Beine hoch

So schnell ist Weihnachten wieder vorbei und Santa legt die Beine hoch. Und ich auch.

der Weihnachtsmarkt-Weihnachtsmann ist schon lange zurück am Nordpol
der Weihnachtsmarkt-Weihnachtsmann ist schon lange zurück am Nordpol

Schön war es. Drei Tage lang hatte ich meine Lieben um mich herum und konnte Nähe tanken, es wurde gelacht und erzählt, gespielt und getrunken ... und gegessen. Viel gegessen.

Eichhörnchen und Weihnachtsmann
Weihnachtshörnchen

Es war ein Eintauchen in Herzenswärme und darum finde ich es für ein Weihnachtsfest auch egal, ob man Christ ist, katholisch oder evangelisch (Kirche übrigens ging sowieso nicht wegen vorher-Anmelden und begrenzter Plätze) oder divers, ob man jüdischen Glaubens oder islamischen oder buddhistischen oder wasweißich ist. Weihnachten feiert die Mutter und das Kind und die Familie und das Versprechen, das in jedem Baby liegt für die Zukunft der Menschheit. Darum sollte man sorgsam mit ihnen umgehen und voller Liebe.

 

Selbst Japan feiert Weihnachten ... ein Werbeerfolg amerikanischer Firmen, denn Japan isst dann Kentucky Fried Chicken und Erdbeer-Törtchen - und verschickt Weihnachtskarten. Aber hier bei uns gab es ganz klassische selbstgegarte Pute mit Rotkohl und Maronen. Und hinterher eine Mousse au Chocolat.

Allerdings wurden meine schönen Weihnachtsteller der Kopenhagener Porzellanmanufaktur in Korea gefertigt und nur das Design kam aus Dänemark - hoppla.

durstige Eichhörnchen
durstige Eichhörnchen

Das Wetter war im Weihnachtsmodus. Weiße Weihnachten. Frostweihnachten. Der Frost zerstörte allerdings die Trinkschale der Eichhörnchen in den Händen meines Buddhas - nochmal hoppla - da gab es das Trinkwasser aus einer anderen Schale und das ging dann auch. Bei Minus 10 Grad Celsius fackelt auch ein fackeln auch vier Eichhörnchen nicht lange, wenn es überhaupt etwas zu trinken gibt. Und Nüsse. Und Apfelspalten.

Frostblätter

Zum Wohlfühlen trug ganz entscheidend auch das mediale Detox bei. Keine Zeitung, kein Fernsehen, keine Nachrichten, kein Internet, weil ... vor lauter Familie fehlte einfach die Zeit für so etwas. Und das tat richtig gut.