Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 19.04.2021

 

das Un-Wort des Tages:

Ostersnacking

so bezeichnet die Firma Lindt ihre neuen, auch runden Ostereier - März 2021

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

 

und wieder wird es Frühling

Frühlingsanfang. Das Gefühl, jetzt könnte alles gut werden ... Wirklich?

Erst einmal eine Bestandsaufnahme: Mitte-März-Kälte, Nachtfröste bis hinunter auf Minus 6 Grad Celsius, die Antarktis hat Minus 8 Grad, nur mal so zum Vergleich, kein Sitzen im Garten, weil die Luft zu kalt ist, selbst in der Sonne. Und weil prompt das Heuschnupfen-Niesen einsetzt.

Stadtpark Hannover
in Hannovers Stadtpark blühen die letzten Schneeglöckchen

Wieder - immer noch - nur Schlagzeilen um den Sch...virus. Um Impfungen oder nicht-Impfungen. Um Inzidenz-Werte, hier in Hannover stetig über 100, die (fast) alles unmöglich machen. Bis auf Urlaub auf Mallorca natürlich. Die Kinder können nicht vernünftig in die Schule, in den Kindergarten, wir sorgen uns um sie und die Bildung und die Wirtschaft und die Kultur. Aber Malle geht - wie? - ach ja, sind ja Ferien.

Stadtpark Hannover
das erste zarte Grün der Stadtpark-Weide - der Blaumeise gefällt es

Vor einer Woche ist unsere Nachbarin an Corona gestorben, allein. Besucher sind in Hannovers Krankenhäusern nicht erlaubt. Sie wäre in wenigen Wochen 99 Jahre alt geworden. Wir können uns unseren Marienburger Weg ohne sie nur schwer vorstellen. Wir hätten gern ihren 100sten Geburtstag gefeiert. Vorgestern war die Beerdigung.

Stadtpark Hannover Christrosen Helleborus
Helleborus - Christrosen - sie sehen nach Sturm und Hagel etwas derangiert aus - dafür blühen sie im Stadtpark in Massen

Und bei uns war wieder ein Familien-März-Geburtstag. Und morgens Nebel, der angekündigte Schnee entfiel gottlob. Wieder keine Gäste, nicht einmal die Kinder, weil ja nur eine Person aus einem anderen Haushalt und so ... deshalb zu zweit am Kaffeetisch und das Telefon klingelte sich heiß. Wieder ein Ersatzfüralles-Spaziergang, dieses Mal durch den Stadtpark. Wolkig, windig, kalt. Same procedure as last year. Es ist zum Kotzen, wollten wir nicht schon längst wieder auf Normal schalten? Wir alle sind erschöpft. Nicht körperlich, aber geistig.

Stadtpark Hannover
die ersten Scillablüten öffnen sich - blaue Teppiche aus Puschkinien im Stadtpark

Bei 'geistig' fällt mir ein: Da schrieb die Zeitung gestern über Hannovers Bewertung im "Fahrradklimatest", der aber nichts zu tun hat mit Auswirkungen des Fahrradfahrens auf unser Klima, Feinstaubbelastung durch Reifenabrieb, CO2-Belastung durch pustende schnappatmende Radfahrer oder so. Sondern wohl das Wohlfühlklima eines Radfahrers (Tschuldigung *-in gerade hier) in Hannover meint. Da stand dann dieser bedeutsame Satz: "Die mieseste Bewertung ist ein Wiedergänger." und der damit die Falschparkerkontrolle auf Radwegen meint. Der Duden definiert Wiedergänger so: "ruheloser, umgehender Geist eines Verstorbenen; Geist, Gespenst". Alles verstanden?

Stadtpark Hannover Scilla

Und weil die Stadt Hannover gerade die Friedhofsgebühren für Grab und Beisetzung um lockere 10 % erhöht hat, weil ... sie muss ja die Defizite in der Stadtkasse stopfen, wird sich kaum ein Toter die Beerdigung auf Hannovers Friedhöfen noch leisten können und deshalb wird sich die Zahl an Wiedergängern bestimmt erhöhen. Vielleicht fahren sie ja auch Fahrrad. Und suchen die Ratspolitiker heim.

Und wenn Ihr meint, da hätte ich jetzt Sachen verknüpft, ganz ohne Bezug, ja das kann sein. Das ist geistige Erschöpfung.