Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

Vereinkleiden

Eine Aktion des Senders ffn, in der es um neue Trikots für Sportvereine geht - August 2019

 

 

  letztes Update am 26.02.2020

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

ab in den Berggarten

So sehr viele frostige Nächte hatten wir in diesem Winter noch nicht. Deshalb freuen wir uns, wenn es dann endlich einmal so kalt ist.

HannoverHerrenhausen Berggarten Mausoleum
die Lindenallee vor dem Mausoleum vor dem Rückschnitt

Und weil weiß-gefrorene Beete so reizvoll sind, sind wir kurzentschlossen nach Herrenhausen gefahren. In den Berggarten. Und obwohl es eigentlich ein normaler Wochenarbeitstag war, waren wir beileibe nicht die einzigen Besucher.

Hannover Herrenhausen Berggarten
Berggartenbewohner - manche haben ihren Spaß

Diese Graugans zum Beispiel. Sie betrachtete mit Expertenblick die große Wiese und nahm ein paar Häppchen gefrorenes Gras. Graseis - ob das schmeckt? Die Raben waren zu zweit unterwegs. Sie hatten offenbar Lust auf Gansärgern und pirschten sich immer weiter an. Und die Graugans nahm etwas pikiert und würdevoll Reißaus.

Hannover Herrenhausen Berggarten
die große Berggartenwiese - gefroren

Wir wunderten uns, wie diese drei die Geräuschkulisse um sie herum so komplett ignorieren konnten. Denn die Gärtner waren busy. Die Bäume der Lindenallee mussten zurückgeschnitten werden. Krach, viel Krach, die Wege abgesperrt. Vertrocknete Blütenstände im Staudengrund mussten zurückgeschnitten werden. Zwar lautlos, aber: Wege abgesperrt. Die Wege rund um den Moortümpel mussten eine neue Deckschicht erhalten. Auch hier: Wege abgesperrt. Es war gar nicht so einfach, sich durch den Berggarten zu bewegen.

Hannover Herrenhausen Berggarten
Frost im 'Paradies'

Nur im 'Paradies' war niemand. Das 'Paradies' ist der verwunschene Ort in der Mitte des hinteren Gartenbereichs, so dichtgewachsen, dass man meint, der einzige Mensch im Garten zu sein. Es wurde 1834 angelegt und ist mit all seinen Heidepflanzen und Azaleen sehr prächtig. Nur richtig ruhig war es auch hier nicht.