Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

Vereinkleiden

Eine Aktion des Senders ffn, in der es um neue Trikots für Sportvereine geht - August 2019

 

 

  letztes Update am 20.11.2019

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

wenn es heiß ist ... und nur der Computer denkt

Jetzt, Ende August ist der Sommer schon fast vorüber. Aber letzte Hochsommertage haben die Temperaturen noch einmal nach oben getrieben. Für Ende August ist es tatsächlich ziemlich, ziemlich warm und für den Garten viel zu trocken.

Selbst die Gräser und Sonnenhüte hätten gern etwas Wasser. Und ich gern etwas Kühles zu Trinken.

Sommerliches Steppenbeet
Sommerliches Steppenbeet

Sommer, das ist die Schafgarbe mit ihrem ganz speziellen Geruch. Sommer, das ist blauer Salbei. Sommer, das sind blühende Steppenkerzen. Sommer, das sind große Gräser, die sich im Wind wiegen. Sommer, das ist warmer Sand und krabbelnde Ameisen. Noch ist Sommer.

Steppenbeete mit verschiedenen Salbeiarten
Steppenbeete mit verschiedenen Salbeiarten

Wie immer wenn es heiß wird, werden die Menschen seltsam. Und dann schreiben die Medien darüber. Über Boris Becker zum Beispiel, der in den USA beim Einkauf im Supermarkt kein Bier bekam, weil er nicht mit einem Ausweis belegen konnte, dass er älter als 21 Jahre ist. Alle schreien nun, das sei doch erfunden, weil er mal wieder in die Schlagzeilen wollte. Aber ich glaube das nicht.

Denn mir ist Ähnliches passiert, vor einigen Jahren, da war ich bereits Ü-Fünfzig und ich schwöre: trotz aller Mühe und einer gewissen Kosmetikauswahl sah ich nicht mehr aus wie 20. Es war im Supermarkt um die Ecke, der mit dem großen E, und ich wollte schnell noch etwas Füllung für die Osternester der Familie. Besuch hatte sich angesagt und darunter war eine Eierlikör-Liebhaberin. Deshalb lagen Eierliköreier im Einkaufskorb.

Sonnenhüte (Rudbeckia fulgida)
Sonnenhüte (Rudbeckia fulgida)

Die Kassiererin war irgendwo in meinem Alter, offenbar eine Aushilfe und völlig fokussiert aufs Kassieren und ihren Kassencomputer. Dann scannte sie die Tüte mit den Liköreiern ein und sagte: "Dann brauche ich mal ihren Ausweis." Ich war baff. "Wieso?"

"Die Eier enthalten Alkohol." "Ja, und?" "Der Computer zeigt mir an, dass ich sie Ihnen nur verkaufen darf, wenn Sie ihren Ausweis zeigen." Sie meinte das völlig ernst.

Die Schlange hinter mir war lang, direkt neben mir wurde gekichert. "Ja, was glauben Sie denn wie alt ich bin?"

Da guckte sie das erste Mal hoch und mich an und sagte: "Das weiß ich nicht, darum brauche ich ihren Ausweis."

Und ich sagte "Das ist nicht Ihr Ernst. Dass ich älter bin als 18 sollte Ihnen doch schon klar sein." "Aber der Computer ..." Die Schlange hinter mir war inzwischen auf unendlich angewachsen und ich habe dann tatsächlich meinen Ausweis herausgeholt. Die Kassiererin zuckte beim Lesen meines Geburtsjahrs nicht mit der Wimper: "Ich muss das kontrollieren. Sie könnten ja sonst die Eier ihren Kindern ins Osternest legen." "Die sind auch über 18." Hinter mir wurde jetzt laut gelacht. Ich stopfte meinen Einkauf in meine Tasche. Die Kassiererinnen-UnLogik entzog sich mir völlig.

Steppenkerzen und Salbei
Steppenkerzen und Salbei

Und eigentlich hatte ich eine versteckte Kamera und Guido Cantz erwartet, aber beides kam nicht. Der Filialleiter übrigens auch nicht.

Und Boris Becker hat sich vermutlich genauso verar...t gefühlt wie ich. Kafkaesk.