Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

Vereinkleiden

Eine Aktion des Senders ffn, in der es um neue Trikots für Sportvereine geht - August 2019

 

 

  letztes Update am 20.11.2019

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Bienen und Blüten

Pünktlich mit dem Neumond am Dienstag ging die Temperatur auf frische 20 Grad Celsius zurück und ich in den Garten für die lange überfällige Gartenarbeit.

Muskatellersalbei Holzbiene
Besuch von einer Holzbiene

Die Rosenknospen wurden bei 36 Grad regelrecht gebacken und sitzen jetzt trocken an den Büschen, viele Stauden sind verblüht, das alles muss geschnitten werden. Für den zweiten Anlauf.

Muskatellersalbei Holzbiene
im Anflug

Der große Muskatellersalbei (Salvia sclarea) jedoch hat das Wetter genossen und ist in diesem heißen Juni sehr prächtig geworden. Diese Salbeiart liebt Sonne und Nacktschnecken lieben diese Pflanzen. Aber die Schnecken haben es in den letzten trockenen Wochen sehr, sehr schwer gehabt und so haben meine Pflanzen es bis zur Blüte geschafft.

Muskatellersalbei Holzbiene
die Biene könnte die Blüte auch mühelos aufbeißen um an Nektar zu gelangen

Muskatellersalbei heißt so, weil früher mit den Salbeiblättern Wein gewürzt wurde. Die Blüten machen sich gut im Sommersalat, geben dort etwas Extrawürze und sind sehr dekorativ. Ich habe aber immer wieder erlebt, dass Gäste sie herausgesammelt haben, Blüten zu essen war ihnen doch zu exotisch. Deshalb lasse ich sie inzwischen lieber an der Pflanze.

Muskatellersalbei Holzbiene
aber es geht auch so - der Salbei drückt seine Pollen auf den Bienenrücken

Zum Entzücken der Insekten. Dieses Mal kam eine Holzbiene vorbei. Groß und imposant. Wow. Holzbienen sind die Gullivers unter unseren Bienenarten, lockere 2,5 cm groß, und eigentlich so hoch im Norden selten. Aber der letzte heiße Sommer scheint sie bis Hannover gelockt zu haben. Diese Bienen sind Einzelgänger, sie bauen ihre kleinen Nester in Totholz, manchmal auch in Hölzer von Zäunen oder an Häusern, weswegen in Trumpland dann der Kammerjäger kommt. Wie gut, dass in unserer Gartenecke die morschen Reste einer Eberesche liegen, dicht bewuchert von Efeu. Rein theoretisch könnten Holzbienen auch stechen, aber rein praktisch - tun sie es nicht. Warum auch, wenn man doch durch schiere Größe beeindrucken kann und alle auf Abstand bleiben.

Unser Holzbienchen war wie hypnotisiert von den Salbeiblüten. Und die wiederum nutzen den Bienenrücken zum Pollentransport und Bestäuben. Eine Hand wäscht die andere.

Muskatellersalbei Holzbiene
bis der Rücken gelb ist

Muskatellersalbei ist zweijährig, d. h. er wird in einem Sommer an Ort und Stelle ausgesät und blüht erst im Sommer danach. Vorausgesetzt der Standort behagt ihm, vorausgesetzt der Winter ist nicht zu nass, vorausgesetzt die Schnecken ... Deshalb kauft Frau ihn vorgezogen im Gartencenter (in lila, in rosa, in weiß) und pflanzt ihn im Frühjahr aus. Wenn es ihm gefällt, samt er sich danach von selbst aus. Ich finde die zartlila Blüten am schönsten, sie passen gut zum Lavendel im Rosenbeet und erinnern mich an die Provence.