Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

Vereinkleiden

Eine Aktion des Senders ffn, in der es um neue Trikots für Sportvereine geht - August 2019

 

 

  letztes Update am 12.11.2019

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

the heat wave hell - Hölle - Hölle - Hölle

Was? Hölle? Nein, ist es nicht.

Ja, es war in der letzten Woche mächtig warm geworden und kühlt sich gerade wieder etwas herunter, aber nein, es ist und war keine Hölle.

der Stadtpark Hannover mit Rosencafé-Sonnenschirmen und schönen Geranien
der Stadtpark Hannover mit Rosencafé-Sonnenschirmen und schönen Geranien

Der hannoversche Schützenausmarsch hat bei trockenen 33 Grad Celsius und einer von einem blauen Himmel strahlenden Sonne stattgefunden, es waren viele Fächer im Einsatz, Strohhüte ausverkauft und es wurde jede Menge Wasser getrunken, an die Zugteilnehmer gratis verteilt, zuletzt direkt aus dem Schlauch der Feuerwehr. Mehr als 12.000 Schwitzende (jung und alt, groß und klein, Pferde und Hunde) liefen/ritten/fuhren die 3,5 Kilometer lange Rundstrecke vom Neuen Rathaus durch die Innenstadt bis zum Schützenplatz. Und Hannover stand an dieser Strecke und fühlte sich. Bevorzugt im Schatten.

Stadtpark Hannover - Stadthalle mit Kuppelsaal
noch mehr Geranien im Stadtpark - Stadthalle mit Kuppelsaal und Liegewiese davor

"The heat wave hell" stammt aus einem CNN-Artikel über das derzeitige europäische Wetter und darüber, wie tödlich unsere europäischen Innenstädte doch sind, wenn es richtig heiß wird. Darüber, wie viele Menschen davon sterben, wenn sich die Häuserschluchten aufheizen und noch mehr aufheizen, weil alle ihre Klimaanlagen anwerfen, die die heiße Luft nach außen pusten. CNN hat so viel darüber geschrieben, dass amerikanische Freunde beginnen, sich Sorgen um uns zu machen. 'Was denn, Ihr habt keine Aircondition?' CNN sagt, wir seien nicht vorbereitet auf die Hölle.

Stadtpark Hannover
Centaurea scabiosa - Kornblumen gibt es im Stadtpark auch in lila - sie lieben die Sonne

New York hat jährlich wiederkehrende Hitzewellen verbunden mit großer Schwüle und tropischen Nächten. 40 Grad Celsius sind nicht ungewöhnlich in den Häuserschluchten ohne ein Fitzelchen an Grün. Gerade in den USA sind Klimaanlagen erheblich verbreiteter als hier bei uns und heizen die Umgebung viel stärker auf, verbrauchen Energie, erzeugen CO2. Wie bereitet sich New York vor? Ich kenne hier kein Privathaus mit Klimaanlage, aber viele Büros in älteren Gebäuden in Hannovers Innenstadt ohne eine.

Stadtpark Hannover
Enten lieben die Wasserbecken im Stadtpark - um sie herum die letzten blühenden Iris

In Hannover wachsen überall Bäume, Betonschluchten gibt es nur ganz wenige. Wissenschaftler sagen, jeder große Baum leiste so viel Kühlung wie 10 Klimaanlagen. Hannover hat eine Baumschutz-Satzung, die es verbietet, einfach so Bäume zu fällen, wenn sie eine bestimmte Größe erreicht haben. Viele regen sich darüber auf, weil sie dann nicht mehr frei entscheiden können, was im Garten wächst. Aber ich finde es gut. Schließlich sind Bäume auch Lebewesen. Schließlich: je größer, desto mehr kühlen sie.

Stadtpark Hannover Strochenschnabel
Storchenschnabel im Stadtpark

Und weil das Grün so schön beruhigt und die Farbe Blau so kühlt wirkt, sind hier noch einige Impressionen aus Hannovers Stadtpark, in dem es sich auch bei mehr als 30 Grad Celsius gut aushalten lässt.