Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

Vereinkleiden

Eine Aktion des Senders ffn, in der es um neue Trikots für Sportvereine geht - August 2019

 

 

  letztes Update am 21.09.2019

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Nesting

Jeder, der Bären näht, kennt das Problem. Der Papierschnitt ist fertig, die Florrichtung des Stoffes bestimmt, jetzt müssen die Schnitteile so auf den Stoff, dass möglichst wenig Verschnitt vom teuren Mohair anfällt. Wenn man das oft macht, entwickelt sich mit den Jahren ein Gefühl dafür, wie es passen kann. Aber in den Anfängen des Bärenmacherlebens habe ich alle Teile ausgeschnitten, wirklich alle, vier Beinteile, vier Armteile, vier Ohren usw. und dann auf der Stoffrückseite gepuzzelt. Aufgezeichnet und hinterher gemerkt, dass mein Stoff falsch herum lag und dem Bären die Haare zu Berge gestanden hätten. Also noch mal von vorn.

Blaumeise Nistmaterial
eine der Blaumeisen beim "Stoff"-Sammeln

In der Industrie nennt man das "Nesting" und übersetzen lässt es sich mit "Verschachtelung". Kluge Menschen schreiben Computerprogramme für Zuschnittmaschinen und optimieren Materialverbrauch und Abfall. Computerspieler nennen es Tetris.

Kohlmeise Nistmaterial
... und eine Kohlmeise - Kokosfasern liegen hoch im Kurs
Kohlmeise Nistmaterial
Puh - anstrengend

Die Meisen in unserem Garten würden es wohl mit "Nestbau" übersetzen. Seit Jahren äußerst begehrter Stoff ist Kokosmatte. Ich hatte damals ein Sonderangebot beim Discounter entdeckt und mitgebracht. Und wie das so ist, dann gemerkt, dass ich es eigentlich nicht brauche und meine Kübel weiter in Noppenfolie gegen die Winterkälte einpacke. So sind die Kokosmatten als Unterlage auf den Gartentisch gewandert. Die Meisen waren entzückt. Optimal für den Nestbau, aber gar nicht so einfach, die einzelnen Fasern zu lösen.

So eine große Kokosmatte reicht übrigens für Jahre. Und ist auch für Eichhörnchenkobel eine gern genommene Ausstattung. Aber da hatten die Meisen die Matte schon reichlich zerfleddert und sie war in mehrere Teile zerfallen. Hemmi Hermine Eichhorn stopfte sich ein Teil einfach ins Mäulchen und sprang davon. Da guckten die Meisen.

Kohlmeise Nistmaterial
Fuchshaare für den Nestbau - Meisenluxus

In diesem Jahr hat die Meisenbande etwas Neues entdeckt. Ich hatte im Keller einen alten Mantelkragen aus Fuchsfell wiedergefunden, das Unterleder war brüchig und beim Hochheben zerfiel er in mehrere Teile. Irgendwie war er mir zum Wegwerfen zu schade ... Da habe ich diese Reste an unserer Terrassenlampe aufgehängt.

Blaumeise Nistmaterial
auch bei Familie Blaumeise

Es sprach sich schnell herum.