Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 23.07.2018

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Eins Zwei Drei Vierhundert

Ich mache es jetzt einmal wie unsere Tageszeitung gestern, die süffisant grinsend alle Gedenktage des 1. Juni aufgezählt hat:

Heute, am 2. Juni, ist Tag des Hundes, zumindest hier in Deutschland. Und der europäische Tag der Organspende, weshalb jeder Politiker und jeder Mediziner meint, heute seine Meinung zu Organspenden verkünden zu müssen ... bis es uns zum Hals heraushängt, moralisch unter Druck gesetzt zu werden. Und es ist der nicht-ganz-internationale Hurentag, und wenn ihr erstaunt guckt, ja, seit 1976 und initiiert von Frankreich aus, woher sonst, und nicht alle Länder finden ihn gut - oder wichtig - begehenswert.

Heute ist in Deutschland aber auch der Tag des Gartens. Und den finde ich natürlich gut und er passt auch nicht schlecht, denn NABU hat uns alle zum Insektenzählen aufgerufen. Das lässt sich dann doch prima miteinander verbinden.

Bis zum 10. Juni ist noch Gelegenheit, sich für eine Stunde in den Garten zu setzen und die Insekten, die man da so sieht, zu zählen. Hummeln und Bienen, Libellen und Schmetterlinge, Fliegen und Käfer ... und Blattläuse und Ameisen. Puh, das sieht nach richtig Arbeit aus.

Ich habe deshalb schon mal angefangen:

Teddy-Hermann Biene
Eins - Biene Hermann nascht in meinen gelben Stiefmütterchen

Aber wie Ihr die Verbindung von Hunden - Garten - Huren - Organspenden wieder aus dem Kopf bekommt ... Tja.

 

Informationen zum Insektenzählen gibt es unter nabu.de.