Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 11.12.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Holes

Wir haben alle eine Vergangenheit und wir haben doch alle einige Teile davon erfolgreich verdrängt. Oder?

CDU und SPD hier in Niedersachsen zum Beispiel alles das, was sie sich im Wahlkampf gesagt haben, sehr erfolgreich. Die Parteien in Berlin arbeiten noch daran, besonders die FDP hat enormen Lernbedarf und sollte mal ganz fix ihren Egoismus für die Demokratie ablegen. Niemand sollte den Rechtspopulistennazis in die Hände arbeiten und sie sich freuen lassen - und die deutsche Vergangenheit und wie es dazu kam sollte niemand verdrängen. Also noch mal von vorn und sich benehmen wie Erwachsene. Ich hoffe, unser Bundespräsident haut ihnen das um die Ohren.

Indian-Ahorn
Indian-Ahorn

Also wir Normalen ... manchmal, unvermittelt und unerwartet, vor allem unerwünscht, dringt etwas Vergangenheit in unser Jetzt. Huch.

Erinnerungen werden geweckt, nicht alle schön, nicht alle geeignet, sie mit dem Jetzt zu teilen, manche einfach nur - verzichtbar, weil schon gut weggepackt in die hintersten Erinnerungsschubladen.

Digging holes and hiding things inside them - o ja.

Manchmal habe ich nicht das Gefühl, in einer großen Stadt zu wohnen und in Anonymität abzutauchen - sondern mehr in einem kleinen Dorf, jeder kennt jeden und ratscht und klatscht und ...

Manchmal habe ich dann das Gefühl in eins der  Löcher gezogen zu werden ...

 

Mir ist es passiert ... eine Schulmutter, die mit mir zusammen in der Stadt im Fördervereinsvorstand saß, erzählte von ihren Großeltern und Eltern, wohin sie führe um sie zu besuchen, aufs Dorf, und ich dachte: das kennst du doch. Ich fragte, wie ihre Großeltern denn hießen und siehe da, es waren Nachbarn meiner Kindheit. Also die Sorte Nachbarn, mit denen meine Eltern nicht sprachen, weil sie so unangenehme Ansichten hatten und neugierig waren und Gerüchte über andere streuten. Daran hatte ich bestimmt seit 40 Jahren nicht gedacht und wie das so ist mit Erinnerungen, eine kommt zur anderen. Ach du je.

Scharfgarbe im Spätherbst
Scharfgarbe im Spätherbst

Oder ... mein Mann hatte einen Berufskollegen im Büro nebenan. Den besuchte bei einer der Expoplazapartys ein mit ihm befreundetes Ehepaar. Und ich dachte: die kennst du doch. Eltern eines Mädchens, das vor Jahren zusammen mit unseren Kindern zur Schule gegangen ist. Ein nettes Mädchen mit .... Eltern. Ich hatte gedacht, ich hätte alles vergessen.

 

Und nun ... Unsere Tochter fuhr mit der Deutschen Bahn Richtung Süden und neben ihr im ICE saß ein älteres Ehepaar. Sie hat gute Augen und konnte den Namen auf der Fahrkarte sehen: Prof. Dr. XYZ . "Mama, rat mal mit wem ich Bahn gefahren bin." Und ich sagte: "Und mit seiner Frau bin ich zur Schule gegangen. Und mit der nächstjüngeren Schwester war ich befreundet. Sie hatten einen Pool, in dem wir bei Geburtstagen geschwommen sind."

Und dann war alles wieder da. Damals - Schule - Freunde - der erste Hamster aus den Laboren des Vaters als Geschenk zur Konfirmation - und wie er mich gebissen hat. Und ich wandelte auf verschlungenen Erinnerungswegen.

Alpenveilchen
Alpenveilchen

Zufälle? Ich krabbele aus den Erinnerungslöchern und mache sie gut wieder zu.