Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 18.11.2018

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

ein letzter Hauch Lavendel?

Skabiose Nepeta
lila Blütenträume

Nein, das ist kein Lavendel, denn die Lavendelbüsche sind bereits verblüht und abgeerntet. Für das Provence-Feeling sorgen jetzt letzte Skabiosen und Nepeta-Pflanzen, farblich können sie durchaus mithalten mit dem Lavendel. Aber während der Lavendel Kalkböden liebt, bevorzugen sie kalkarme Böden. Sonne, viel Sonne, und Wärme möchten sie alle.

Skabiose
Skabiosenblüte

Die Nepeta-Sorten kennen wir als Katzenminze, es gibt sie in den Staudengärtnereien vor allem fürs Rosenbeet als Begleitpflanze zum Kaufen. Unsere Hauskatzen sagen dazu: "Ich gehe meilenweit für eine Nepeta."

Denn für Katzen ist das in den Pflanzen enthaltene Nepetalacton ein Rauschmittel, eine Droge, sie werden regelrecht high davon. Die beiden Stauden, die ich ins Sonnenbeet unter unserem Schlafzimmerfenster gepflanzt hatte, haben wir ganz schnell wieder entfernt. Nächtliches Katzengejaule war nicht so unser Ding.

Lavendelfeld Provence
Lavendelfelder im Spätspätsommer

Und weil ich im Gegensatz zu den Fellträgern den Geruch so gar nicht mag, kam auch kein Ersatz. Denn es gibt auch Züchtungen, die nicht so anziehend auf Katzen wirken. Und in anderen Farben blühen.

Aber nichts ist schöner als lavendelblau.