Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 11.12.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Hallo August

Mit dem Beginn eines neuen Monats ist das fast so wie mit Neujahr - oder dem 1. Schultag im neuen Schuljahr. Man denkt, man schließt etwas ab und geht auf Null und ist voller Erwartung. Es kann ja nur schön werden, oder? So, August - und was bringst du uns? Die restlichen "Hundstage"? Einen herrlichen Spätsommer? Oder schon Frühherbst? Aber doch bitte nicht die Fortsetzung der letzten Wochen. Obwohl es grade ganz danach aussieht. Wieder Regen, wieder alles nass und - ist das Nebel über den Gärten? Die sechs Wochen seit Siebenschläfer müssten doch langsam herum sein...

Herbststimmung im August
Herbststimmung im August

Zumindest unser Rasen ist schön grün und wir mussten nur zweimal den Rasensprenger anwerfen, im gesamten bisherigen "Sommer".

 

Positiv  denken, unbedingt positiv denken. Und ignorieren, dass heute Morgen eine sich laut unterhaltende Schar Gänse in Formation Richtung Südosten vorbei geflogen ist. Dass im Garten am Gehölzrand die Pilze sprießen und die Schnecke vorbeischneckt. Und die Spinnen ins Haus möchten. Dass heute in Niedersachsen das neue Schuljahr beginnt - und in 6 Wochen dann schon Herbstferien sind.

der Körper der Spinnen hatte locker 3 cm - nichts für Phobiker
der Körper der Spinnen hatte locker 3 cm - nichts für Phobiker

Dabei liebe ich den Herbst. Kühle Nächte, warme Sonnentage, die Farbe Orange, Kürbisse, Halloween, buntes Laub und reife Früchte. Aber etwas Sommer hätte ich vorher doch schon gerne. Also leg dich mal ins Zeug, August.

Tradescantiablüte - eine Petunie in den "In"-Farben - Strauchbasilikum
Tradescantiablüte - eine Petunie in den "In"-Farben - Strauchbasilikum

Die Wetter-Wissenschaft hat festgestellt, dass der Juli so regenreich war wie seit Jahrzehnten nicht und die Medien haben es uns auf allen Kanälen entgegen getönt. Ach, das wär nicht nötig gewesen, das wussten wir alle auch so. Einfach durchs Rausgehen. Aber es gibt ja Studien zu allem und jedem. Selbst zum Einfluss der weiblichen Hormone während der Regelblutung aufs weibliche Gehirn. Ergebnis: Frau ist dann nicht mehr gaga als sonst schon. Bei Studien und bei Statistiken frage ich mich jedesmal, wer sie in Auftrag gegeben hat und wer sie bezahlt und welches Ergebnis gewünscht war und in diesem Fall: Welcher Vollpfosten ist denn auf diesen Schwachsinn gekommen? 

Aber ich bin ja eine Frau und sowieso gaga.