Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

das Un-Wort des Tages:

MoFi

auf haz.de zur Mondfinsternis: " ." - 16.07.2019

 

 

  letztes Update am 20.07.2019

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Im Märzen

Im Märzen der Bauer
die Rößlein einspannt.
Er setzt seine Felder
und Wiesen in Stand.
Er pflüget den Boden
er egget und sät
und rührt seine Hände
früh morgens und spät.

Die Bäu´rin, die Mägde
sie dürfen nicht ruh´n
sie haben in Haus
und Garten zu tun.
Sie graben und rechen
und singen ein Lied,
sie freu´n sich, wenn alles
schön grünet und blüht.


(deutsches Volkslied aus dem 19. Jahrhundert)

Die Meteorologen sagen, der Winter sei vorbei. Jetzt sei der Frühling da.

Pünktlich sind die Märzenbecher aufgeblüht, als wüssten sie es.

Märzenbecher (Leucojum vernum)
Märzenbecher (Leucojum vernum)

Und ich habe die letzten Tage im Garten verbracht und meine Hände kräftig gerührt.