Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 26.09.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Efeu

Endlich einmal wieder ein Sonnentag. Wir haben schnell die Gartenliegen zurecht gemacht, Kaffee und Kuchen und die Näharbeit nach draußen getragen und, verpackt in Strickjacken, die herbstliche Luft genossen. Und uns vom gestrigen Infa-Besuch regeneriert. Das ist jedes Jahr dasselbe, hinterher haben wir "Rücken" und "Beine" und "Schultern" und Erholungsbedarf. Da tut Sonne richtig gut.

Efeu

Mein Efeu blüht noch immer. Er ist jetzt 20 Jahre alt, hat einen richtig dicken Stamm bekommen und ist schon fast ein kleiner Baum. Die Blüten sind bei Bienen, Hummeln und Wespen sehr begehrt. Erdwespen haben ihr Nest genau in seinen Wurzelbereich gebaut - sie wissen schon warum. Diese Wespen sind übrigens sehr, sehr friedfertig und haben noch nie jemanden von uns gestochen.

Efeu

Aus den Blüten entwickeln sich jetzt die Früchte, die, wenn sie dann im Januar reif sind, ein schöne dunkellila, fast schwarze Farbe bekommen. Wunderbar dekorativ. Floristen lieben sie für die Sträuße und Gestecke und kaufen sie teuer aus dem Ausland ein. Vögel lieben sie - bis zum Winterende sind sie dann alle in den Vogelmägen verschwunden.

Für uns Menschen aber sind sie giftig, wie der gesamte Efeu.