Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 11.12.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Zeit fürs Gewächshaus

Wir hatten eine kalte Nacht, eine richtig kalte Nacht. Gerade noch am Bodenfrost vorbeigeschrammt.

Igel
Isidor auf dem Weg zur Futterschale

Und wir haben gestern unser kleines Gewächshaus für den Winter vorbereitet. Punktlandung könnte man sagen. Die Internet-Wetterinfo sagte für Nachts 4 Grad Celsius voraus, aber ich fand die Luft so frisch, dass wir im Dunkeln mit Taschenlampen bewaffnet noch die empfindlichsten Pflanzen ins Häuschen räumten. Und gleichzeitig auf Schneckenjagd gingen, denn die Nacktschnecken schleimten über unseren Weg, auf der Gewächshauswand und sogar im Futternapf für die Meisen. Wie sie da in 1,5 Meter Höhe hinein gekommen sind - keine Ahnung. Interessant, was sich im dunklen Garten von uns unbemerkt so alles tut.

Währenddessen schoss die deutsche Fußballnationalmannschaft ihre Tore. Die werden sich hinterher auch über eine warme Suppe gefreut haben - oder Glühwein.

Heute Morgen zeigte unser Thermometer gerade mal 1 Grad Celsius und die Wetterinfo hatte ganz schnell die Vorhersagen korrigiert.

Eicheln und Kastanien
Eicheln und Kastanien

Kein Wunder, dass die Hagebutten rot werden und Kastanien und Eicheln aus den Schalen fallen.

Waldmaus Speedy ist neugierig
Waldmaus Speedy ist neugierig

Und unsere Tiere sich noch ganz schnell Winterspeck anfuttern und die Vorratskammer auffüllen. Sonnenblumenkerne sind dafür sehr begehrt. Und Mäuschen Speedy war davon so hingerissen, dass es am hellen Tag mitten auf den Rasen hüpfte und mich mit meiner Kamera völlig ignorierte. Na gut, ein prüfender Blick kann nie schaden.