Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 17.10.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Basilikum

Die ersten Tomaten sind immer die besten. Unsere Pflanzen hängen voll mit grünen Früchten, aber dazwischen taucht immer schon mal eine rote Frucht auf. Lecker.

Tomate Basilikum
die erste rote Tomate und noch ganz viele grüne - Blüten von Tomate und Strauchbasilikum

Zu Tomaten gehören vor allem zwei Dinge: Mozzarella und Basilikum. Das Basilikum, das es mittlerweile ganzjährig in jedem Supermarkt im Topf zu kaufen gibt, hat große grüne Blätter und ist sehr italienisch. Voller Temperament und so laut wie Roms Straßenverkehr.

Ich nehme lieber die kleinen Blättchen des provenzalischen Basilikums. Aber das muss ich entweder im Stadtpark kaufen oder selbst aussäen. Und überhaupt ist Vielfalt schön. Abwechslung auf den Teller bringt das rote Basilikum. Oder das mit gekrausten Blättern. Oder das Strauchbasilikum, das übrigens auch ganz tolle Blüten hat und deshalb von Bienen geliebt wird, die auch gleich die Tomatenpflanzen bestäuben, wenn man die Töpfe geschickt aufstellt. Es gibt zitroniges Basilikum und eins, das deutlich nach Zimt schmeckt... Und Thai-Basilikum, das wieder ganz anders ist.

Dehner Zottarella Basilikumkiste

In diesem Jahr war das Aussäen ganz leicht.

Ich muss dazu gestehen, dass ich Büffelmozzarella nicht mag, der Galbanimozzarella zu schnell säuerlich wird und dass wir deshalb meistens Zottarella kaufen. Zottarella hat in diesem Sommer eine prima Aktion: auf jeder Tüte einen Code, hat man 10 zusammen, gibt man sie online ein und bekommt dann als Geschenk so eine Box der Firma Dehner zugeschickt.

Dehner Zottarella Basilikumkiste

Nach 3 Tagen schon klingelte der Postbote und ich konnte aussäen. Die Anleitung dazu ist gut verständlich - was sie vergessen haben, ist deutlich zu schreiben, dass Basilikum ein Lichtkeimer ist und darum die Samen nicht mit Erde bedeckt werden sollten. Die Samen kommen als Mischung in einer kleinen Tüte, angeblich 4 verschiedene Sorten. Ich stellte mein Kistchen auf die warme Fensterbank und wartete dann gespannt, was sich tun würde.

Basilikum
Basilikummischung von Dehner - provenzalisches Basilikum - Strauchbasilikum

Und das ist das Ergebnis nach 5 Wochen. Mehr rotes Basilikum hätte es sein können und das kleinblättrige geht etwas verloren unter den großen Blättern der anderen. Ich hätte die Samen lieber in getrennten Tüten gehabt. Tant pis! Jetzt werde ich in eine große Schale mit Kräutererde umpflanzen und dann ernten.

Und dann kommt das nächste Kistchen. Die Aktion geht noch bis zum 30.11.