Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 20.09.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Pilze für den Hexenkessel

Hallo November. Jetzt schon da? Du hattest es aber eilig in diesem Jahr. Hättest dir ruhig mehr Zeit lassen können. Und dem Oktober.

 

November bedeutet, dass das Jahr nicht mehr lange dauert, dass die Adventszeit bald kommen, dass Weihnachten kommen und Silvester und ein neues Jahr beginnen wird. Soweit bin ich noch nicht, November... Du bringst Nebel und fallende Blätter, aber beides hatten wir schon im Oktober, deine Ankunft ist also nicht notwendig. Und kalte Nächte brauchen wir auch nicht. Hallo November, wie wär's mit einem kleinen Urlaub?

Man müsste hexen können. Vieleicht ein Zaubertrank...

Pilzlehrpfad beim Hubertusfest im Wisentgehege - oben links der Tintenfischpilz
Pilzlehrpfad beim Hubertusfest im Wisentgehege - oben links der Tintenfischpilz

In einen ordentlichen Zaubertrank gehören natürlich Pilze. Bei unserem letzten Besuch im Springer Wisentgehege war dort ein wunderbarer Pilzlehrpfad aus echten Pilzen aufgebaut. Essbare und nicht-essbare Pilze in Fülle, sogar eine Krause Glucke war dabei, der Lieblingspilz meiner Mutter. Es gab auch Fliegenpilze, Knollenblätterpilze und einen Tintenfischpilz, der widerlich nach Aas riecht. Er stammt aus Australien und Neuseeland und sollte in unseren Wäldern eigentlich gar nicht wachsen. Aber für einen Hexenkessel wäre er bestimmt klasse.