Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 11.12.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Rosenmonat

Der Juni war dieses Mal ein richtiger Rosenmonat. Denn alle haben geblüht, üppig geblüht, und der Garten war erfüllt vom Rosenduft.

New Dawn
New Dawn

Wenn die Rosen blühen, bin ich immer ganz hin und weg und mache viel zu viele Fotos.

 

Leider hatten doch wieder einige Blattrollwespen überwintert und ihre Eier in die jungen Rosenblätter gelegt. Die Blätter rollen sich dann ein, die Larven schlüpfen in ihrem Schutz und haben als Nahrung gleich das Blatt.

New Dawn
New Dawn

Im letzten Jahr war, ehe ich darüber nachdenken konnte was da passierte, fast die Hälfte der Blätter meiner schönen New Dawn Kletterrose eingerollt. Der Internet-Tipp, alle befallenen Blätter herauszuknipsen und zu entsorgen, ist bei einer 3 Meter hohen Kletterrose nur begrenzt umsetzbar. Trotzdem - in diesem Jahr habe ich jeden Tag alle Rosenbüsche kontrolliert und gerollte Blätter in meiner Reichweite entfernt. Unsere Meisenfamilien, die hungrig alle krabbelnden, fliegenden und lecker aussehenden Insekten aus den Büschen holen, beäugten mich kritisch, halfen dann aber mit. Und der Erfolg war ganz gut.

Die Kletterrose New Dawn ist bereits 1930 in den USA gezüchtet worden und wunderbarerweise remontiert sie, blüht also ein zweites Mal, wenn man das Verblühte gleich ausschneidet. Ich mag die zarten rosefarbenen duftenden Blüten sehr, die im Verblühen einen Teppich aus Blütenblättern auf den Boden streuen.


Meine Eltern hatten ein Exemplar an ein großes Klettergerüst neben unserer Gartenpforte gepflanzt. Besucher gingen im Sommer durch und über ein Rosenmeer.


Leider liegt unser Hauseingang an der Nordseite im Schatten, sonst hätte ich meine New Dawn dorthin gepflanzt.