Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 22.07.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Balkonien

Senioren sollte man nicht unterschätzen. Bertha ist zwar schon betagt, die Zeit als Hurrikan liegt hinter ihr, sie pustet uns aber auch hier im Flachland noch gut durch und wirft meine Blumentöpfe vom Brunnenrand. "Syltwetter" heißt das bei uns in der Familie, in Erinnerung an viele Strandurlaube bei ständigem Wind, als die Kinder zum Buddeln im Sand noch klein genug waren.

 

Der Wind zerzaust leider auch die Blumen in meinen Balkonkästen.

Mein Elternhaus besaß keinen Balkon."Wozu?" sagte mein Vater. "Wir haben schließlich einen Garten." Als Ergebnis meiner balkonlosen Kindheit hatte jede meiner späteren Wohnungen einen Balkon, den ich konsequent üppig bepflanzte. Und auch jetzt unseren Balkon vor den Schlafzimmern, obwohl die Nachbarn den Kopf darüber schütteln. 

 

Im Laufe der Jahre hat sich eine Bepflanzung aus kleinblütigen Pflanzen entwickelt, die sich den Jahreszeiten anpasst, dazwischen Efeu, Lavendel und Buchsbaum. Was im Kasten Platz machen muss, wandert in den Garten. Die Weidenröschen zum Beispiel. Insekten lieben die vielen kleinen Blüten.

Und es gibt natürlich auch einen Teddybären....

Genauso plötzlich wie unser Internet ins Schneckentempo verfiel, rannte es auf einmal wieder wie ein Windhund... Wir wissen nur eines mit Sicherheit. Es lag nicht an uns. Und dass für nur wenige Stunden später der Termin mit dem Telekom-Techniker vereinbart war... Zufall... Schicksal.

Jedenfalls kann ich jetzt wieder vernünftig arbeiten.