Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 13.12.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Erdbeerzeit

Die Rhododendren sind bereits verblüht, die Rosen legen gerade eine Pause ein, der große Fingerhut im Rosenbeet ist im Samenbildungsstadium.

Dafür werden jetzt die Erdbeeren reif. Ich habe unter unsere Apfelbäume "Florika" gepflanzt, eine Kreuzung aus Garten- und Walderdbeere. Florika wächst zu einem dichten Erdbeerteppich zusammen, bildet Ausläufer und braucht außer etwas Dünger, Wasser und Liebe keine Pflege. Ideal. Die Früchte sind nicht riesig, aber hocharomatisch lecker. Nur - wenn man Vögel, Mäuse, einen Igel und ein Eichhörnchen als Gartenmitbewohner hat, bleibt dem Menschen nicht sehr viel davon übrig.

Am Abend hatte ich noch gedacht, am nächsten Tag ein schönes Erdbeerfoto machen zu können, und am nächsten Morgen war keine Erdbeere mehr da. Schnell muss man sein...

Oder gekaufte Erdbeeren essen.

Und dann gibt es auch noch meine Ziererdbeeren, Fragaria rubra, die ab April bis zum Herbst wunderbar rot-rosa blühen und schöne rote Früchte tragen. Rote Früchte, aber recht sauer und ohne viel Aroma. Nur etwas fürs Auge. Sie wachsen neben unserer Terrasse und locken die Amseln an.

Oh ja, sie mögen auch Ziererdbeeren.