Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 22.08.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Vorgruppe: Justus Frantz

Bad Nenndorf Wandelhalle
Bad Nenndorf Wandelhalle

Zu Beginn jeden Jahres spielt das Modern Sound(s) Orchestra aus Seelze seine Neujahrskonzerte.

Im letzten Jahr waren wir bei Eis und Schnee in der hannoverschen Tellkampfschule dabei.

 

Dieses Mal - ohne Eis, ohne Schnee - entschieden wir uns für das Bad Nenndorfer Konzert.

Das Konzert fand in Bad Nenndorfs Wandelhalle, einem modernen Tagungszentrum, statt. Bad Nenndorf ist Kurort, nennt sich Staatsbad und knöpft seinen Besuchern deshalb eine Kurtaxe ab. Das Alter der Konzertbesucher entsprach dem. Darum konnte das Thema des Konzerts für sie durchaus zu einer gefährlichen Sache werden.

Das Thema war Movements. Es ging vom Strauß'schen Kaiserwalzer, dem Stars and Stripes Militärmarsch, Astor Piazolla (mit Akkordeon) über Wagners Walkürenritt bis zu Genesis.

Unser Movement musste sich auf wippende Füße und ein bewegtes Herz beschränken. Schön war es.

Das Vorabendprogramm zum MSO-Konzert, also das Programm des Abends davor, war Justus Frantz am Klavier mit Beethovenstücken gewesen, altersmäßig in der Konzertgastzielgruppe fest verankert. Deshalb stand das Klavier frisch gestimmt im Nebenraum, deshalb war die Bühne viel zu hoch aufgebaut - und konnte auch nicht heruntergefahren werden -, deshalb war das Gesprächsthema im Foyer anfangs der Glanz, den ein JF in ein kleines Provinznest gebracht hatte und dann nach dem ersten Konzertteil in der Pause erst das MSO .

Ja, nicht jedes Orchester hat so jemand als Vorgruppe...

 

Fotos von Martin Keese