Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 23.11.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Die Heiligen Drei Könige

Dreikönigstag - Heilige Drei Könige - Epiphanias. Noch ein Feiertag, um den wir in Niedersachsen betrogen werden.

 

Das fand ich bereits als Kind ungerecht, denn für mich war dieser Tag schon immer etwas Besonderes.

nach Waldorfart ohne Gesicht
nach Waldorfart ohne Gesicht

Am 6. Januar hatte meine Großmutter Geburtstag, die Großmutter, die nicht bei uns wohnte, was ihr automatisch Pluspunkte einbrachte, und die von mir liebevoll Omi genannt wurde.

Wir kamen nicht als "Könige" oder "Weisen aus dem Morgenland", nicht mit Kamelen, sondern mit der Bahn, aber mit Geschenken. Wenn auch weder Weihrauch noch Myrrhe und nur sehr selten Goldenes dabei war.

 

Selbstgemachtes war hoch im Kurs, aber da Omi Handarbeitslehrerin gewesen war, musste es sorgfältig und genau gearbeitet sein. Meine Liebe zu Kreuzsticharbeiten stammt aus dieser Zeit.

Mit der Geburtstagsfeier endete automatisch unsere Weihnachtszeit und meistens war es auch der letzte Tag meiner Weihnachtsferien.


Noch heute ist der 6. Januar für mich der Tag, bis zu dem der Tannenbaum im Wohnzimmer stehen darf, die Wendt-und-Kühn-Engel auf der Anrichte musizieren und sich die Weihnachtspyramide dreht. Und Kaspar, Melchior und Balthasar kommen in der Krippe an.

 

Und erst danach geht der Alltag los.