Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 17.11.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Jahrmarktsbären

Oktoberfest Hannover Souvenir
Oktoberfest Hannover Souvenir

Nicht nur München, auch Hannover hat ein Oktoberfest, nur nicht so groß und nicht so laut, mehr klein und fein. Aber mit Riesenrad, den fürs Übelwerden notwendigen Fahrgeschäften, Geisterbahn und Buden und viel Essen und ausreichend Trinken.

 

Lose ziehen - das gab es schon in meiner Kindheit. In den Losbuden gab es damals aus der Sicht eines kleinen Mädchens phantastische Dinge zu gewinnen. Große Teddybären, Puppen, Roller. Selbst wenn mein Vater sich zum Loskauf überreden ließ, gewonnen habe ich nie.

Ich besitze aber trotzdem einen großen Jahrmarktsbären, der allerdings aus den ersten Nachkriegsjahren stammt, also älter ist als ich. Dieser Bär saß in der Grundschule meiner Kinder auf einem Flurregal und staubte vor sich hin. Die Pfoten waren kaputt, die Holzwolle guckte hervor und seine Farbe näherte sich einem tiefen Schwarz. Als dann in der Schule an- und umgebaut und der Flur leergeräumt wurde, sollte er weggeworfen werden. Und ich habe ihn mitnehmen dürfen. Er gehörte einer Lehrerin, die erzählte, sie habe als Kind im 2. Weltkrieg alles verloren. Als sie danach zum ersten Mal wieder auf eine Kirmes mitgenommen wurde, durfte sie sich ein! Los ziehen. Und mit diesem Los gewann sie den Teddy.

 

Sie sagte, er sei das höchste Glück gewesen, dieser Teddy. Sie besaß doch sonst nichts. Sie habe ihn sehr geliebt. Und als sie dann Lehrerin wurde und die Hauptperson der Lesefibel ein Teddy war, habe sie ihn in die Schule mitgenommen und er habe ihren Kindern das Lesen beigebracht. Bis dann eine neue Fibel kam und Fara und Fu Einzug in die Klassenzimmer hielten.

 

Teddy Tatze hat von mir neuen Pfotenfilz und eine gründliche Wäsche bekommen und sitzt immer noch ganz rüstig bei meinen übrigen Bären und bringt jetzt ihnen das Lesen bei.

 

Meine Tochter hat mir vom Oktoberfest einen Bären mitgebracht und ich habe mich sehr gefreut. Sie hat mehr Glück mit Losen als ich und schon öfter etwas gewonnen. Die Kirmesbären von heute unterscheiden sich schon sehr von den alten.

 


Aber gucken können sie genauso lieb.