Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Meine sehr private Webseite

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 17.11.2018

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

No DSGVO, denn:

Die DSGVO "gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird."

Sternenlicht

Adventssonntag. Wohin ist die letzte Woche geflogen? Und heute zünden wir schon die zweite Kerze auf dem Adventskranz an. Eine echte Kerze, eine die wärmt, eine die riecht, spätestens beim Auspusten. Nicht eine von diesen LED-bestückten Kunstdingern ohne Docht.

Sternenlicht - wunderbar zur Adventszeit und irgendwie zum neuen StarWarsFilm
Sternenlicht - wunderbar zur Adventszeit und irgendwie zum neuen StarWarsFilm

Obwohl - Sie haben ja was Gutes. Wenn das schon ältere und manchmal vergessliche Tantchen die gewohnten Kerzen auf dem Abendtisch und zur Weihnachtszeit nicht missen mag, weil das alles so schön gemütlich macht ... ihre sie umgebenden Lieben aber in Sorge sind, die Kerzen könnten umfallen oder einfach vergessen werden.

Schnee-, Sternen- oder Blütenlicht? Eine Frage des Monats.
Schnee-, Sternen- oder Blütenlicht? Eine Frage des Monats.

LED - eine Licht emittierende Diode, die nichts in Brand stecken kann. Eine Kerze, die nicht herunterbrennt, sich nicht verändert. Und Tantchen ist glücklich und zufrieden - mindestens solange die Batterie hält.

 

Müsste das Ding nicht LeD geschrieben werden?

Seit der Dezember begonnen hat, sprießen sie aus allen Ecken. Die LEDomanie grassiert: LEDs in Holzsternen, LEDs in Glaslichtern, in Adventskränzen, in Tannenbäumen, in künstlichen Weihnachtssternen, in echten Kerzen, in Teelichtern, in SCHUHSOHLEN. Einfach überall.

Denn LEDs sind ja soo sparsam und werden immer billiger, da kann man sich ja was gönnen. Mann/Frau gönnt sich ja sonst nichts. "Ich bin das Licht." sprach die LEDherstellende Industrie und "ich bin Öko und du tust der Umwelt etwas Gutes. Kauf mich." Ach ja? Tue ich wirklich nur Gutes?

"Ich verbrauche zwar Energie in der Herstellung und seltene, giftige Erden, aber dafür sparst du bei der Stromrechnung. Wirf das alte weg, steigere den Müllberg, kauf ruhig noch mehr als du vorher hattest, dann sparst du noch mehr bei der Stromrechnung. Oder bei Batterien, sind sie leer, sei öko, gib sie in den Sondermüll. Aber gönn dir was Neues! Niemand braucht noch Glühbirnen."

Doch, ich! Mein Brotback-Vorteig braucht genau die Wärme einer 30-Watt-Glühbirne, um über Nacht im Backofen zu reifen. Und habt ihr schon mal versucht, eine Kanne Tee mit einem LED-Teelicht warm zu halten?

Was denken Außerirdische, wenn sie sich der Erde nähern und sie blinkt und leuchtet?

Ikeas Lichtobjekte als Lampen - wie die Schneekristalle, die heute vom Himmel fallen
Ikeas Lichtobjekte als Lampen - wie die Schneekristalle, die heute vom Himmel fallen

Und wie ist das mit der Ökobilanz, wenn die ganze Lampe weggeworfen werden muss sobald die LED den Geist aufgibt, weil sie nicht austauschbar ist?

 

Wie Ihr an den Fotos seht, waren wir bei Ikea auf Lampenjagd für ein besonderes Geburtstagsgeschenk.