Rosebudbears by SyKe

Träume in die Kinderzeit

von

Sylvia Keese

Bloglovin

Follow on Bloglovin

 

  letztes Update am 20.09.2017

 

Any Questions? Please ask me.

Kontakt

 

Mein Blog

April 2017

Di

25

Apr

2017

Frostopfer

Rhododendron Repens
eine Rhododendron-Repens-Hybride

Die jährliche Rhododendron-Blühsaison beginnt bei uns immer mit diesen kräftig roten Blüten im Vorgarten. Die recht großen Glockenblüten dieses Rhododendrons stehen mal locker zusammen und auch mal ganz einzeln, dadurch wirkt das ganze spielerisch und wie "ich blüh mal so ein bisschen, o. k.?". Jedenfalls nicht so ernsthaft beeindruckend wie die runden Pracht-Blütenkugeln unserer großen Rhodobüsche. Die warten noch etwas mit ihrem Auftritt - sie wollen nicht Gefahr laufen, dass ein heftiger Nachtfrost sie erwischt. Schlau.

Rhododendron Repens Hybride
der Rhododendron Repens in unserem Vorgarten ist fast 60 Jahre alt, darum weiß niemand mehr, welche Sorte es genau ist

Denn das ist den schönen roten Blüten in diesem Jahr passiert. Eine kalte Nacht und - hin. Alles. Wie schade. Und jetzt sind schon wieder Nachtfröste angesagt. Petrus, es reicht.

 

So

23

Apr

2017

und Morgens etwas Rosa

Es will und will nicht wärmer werden und wer heute im Hiroshimahain am Kirschblütenfest-Picknick teilnimmt - alle Achtung. Grad mal 8 Grad Celsius und kräftige Hagelschauer, das ist nur etwas für die ganz Entschlossenen.

Zierkirsche Blüte
rosafarbene Träume

Auf dem Weg vor unserem Haus liegt ein rosa Teppich aus abgeschlagenen Kirschblütenblättern, aber es ist trotzdem noch viel Rosa auf den Bäumen. Und mittendrin ein Meisennistkasten. Wie fühlen sich wohl die kleinen Blaumeischen, wenn sie das erste Mal aus ihrem Nistkastennest heraus in eine rosafarbene Welt schauen?

Zierkirsche Blüte
Blaumeisen in einer rosa Welt

Seit unser Sohn seine neue Wohnung hat, kann ich das so ein kleines bisschen nachvollziehen. Denn die Wandfliesen in seinem neuen Bad haben einen weißen Grund und sind rosa gesprenkelt, mit einem Hauch ins Lilane. Diesen morgendlichen visuellen Reiz müssen auch die Blaumeisenbabys erleben...

Damit es bei der Morgentoilette im Halbschlaf nicht zuviel Reiz wird, arbeiten jetzt als Kontrast dunkelbraune Holzregale, warmes Dunkelgrau und tieflilafarbene Handtücher dagegen. Es ist wirklich schön geworden und sieht sehr modern aus. Wie vom Innenarchitekten.

 

Do

20

Apr

2017

Rosa

Es ist gar nicht so einfach, immer den richtigen Zeitpunkt zu erwischen.

Bei den Finanzen zum Beispiel: Aktien kaufen, Aktien verkaufen. Wer uns erzählt, er habe zum Tiefststand gekauft und zum Höchststand verkauft, dem sollte man nichts glauben, absolut nichts, never ever.

Oder bei der Hausarbeit: jetzt die Fenster putzen oder morgen? Wann kommt der Regen? Oder kommt er nicht sowieso, ganz nach Murphys Gesetz?

Zierkirsche
Knospen von "Prunus serrulata kazan" kurz vor dem Aufblühen

Oder beim Feiern: Das Scillablütenfest musste schon ohne blühende Scillas auskommen. Dem Kirschblütenfest im Hiroshimahain droht am nächsten Samstag, dem 23., ein ähnliches Schicksal. Denn die Kirschbäume Hannovers, auch die japanischen, sind längst im Blütenrausch - und haben jetzt eine sehr, sehr kalte Nacht hinter sich. Minus vier Grad Celsius. Die Tulpen im Garten lassen die Köpfe hängen und dabei waren sie noch nicht einmal aufgeblüht.

Mich hat die rosa Kirschblüten-Wolke wieder hin- und umgerissen.

 

Die Nachbarschaft hat den Kopf geschüttelt, weil ich mit der Kamera auf dem Weg vor unserem Haus stand und ... klick ... klick ... klick ... klickediklick... diklick... klickklick...

"Jetzt wird sie ganz seltsam..."

Aber wie war das doch? "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt's sich gänzlich ungeniert."

Und, bitte, ich stehe nicht nackt auf dem Balkon wie der Nachbar vorne in der Straße. Ich schreibe keine seltsamen Briefe an die Ummichherumwohnenden wegen Mülltüten und toter Vögel. Und ich schreie nicht des Nachts um Zwei durchs offene Fenster hinaus, wer alles ein Schwein ist, oder trommele mit einem Kochlöffel auf einen Kochtopfboden wie die Nachbarin in der Querstraße.

Zierkirsche Blüten
und die Zierkirsche in voller Blüte

Wir haben schon überlegt woher das wohl kommt: eine unterirdische Wasserader vielleicht? ... voll mit rosa Schleim wie bei Ghostbusters?... die Wirkung bestimmter Pflanzen in den Gärten? ... oder einfach zu viele Ostereier mit Alkohol ...

 

Di

18

Apr

2017

macht was er will

Wenn das Wetter so ist, wie es im Moment ist, also so richtig aprillig-ungemütlich-kalt-nass, dann hilft nur

- sich ins warme Haus verkriechen

- gelbe Blüten hineinholen

  (und die, die zu schade sind, von den Hagelschauern zerschlagen zu werden)

- Schokolade (vielleicht ein-zwei-drei-vier-fünf-sechs Ostereier?)

- und eine schöne Tasse Tee.

Schokoei und Küken sind das Ergebnis einer Kooperation meiner Tochter mit unserer bevorzugten Schoggifirma, das Ei ist von ihr selbstgefertigt und eigentlich zu schade zum Essen
Schokoei und Küken sind das Ergebnis einer Kooperation meiner Tochter mit unserer bevorzugten Schoggifirma, das Ei ist von ihr selbstgefertigt und eigentlich zu schade zum Essen

Ja, es ist wirklich nicht zu übersehen, dass wir im Monat April sind.

Tulpe
eine gefüllte Tulpe aus dem Garten

Vor Ostern hatten wir schon so schöne, so warme Tage, dass wir und alle Pflanzen im Garten in Hektik verfielen, dass wir die Gartenliegen auf den Rasen schleppten und zusahen, wie es um uns herum aufblühte. In der Nachbarschaft wurde bereits gegrillt.

Und jetzt ein Rückfall in Kälte, Schneegraupel, Hagel und - was am Schlimmsten ist - Nachtfrost. Denn die Kirschbäume blühen, der Birnbaum blüht, die Apfelbäume haben dicke rosa Knospen. Am liebsten würde ich Isolierfolie über den ganzen Garten spannen, aber das geht natürlich nicht. Nur Töpfe ins Gewächshaus rücken, Balkonkästen abdecken und hoffen, dass alles gut geht. Die Kohlmeisen haben sich ganz schnell noch einige Kokosfasern aus der Winterverpackung der Pflanzkübel geholt.

So trifft jeder seine Vorbereitungen.

Und die Osterhasen dürfen noch ein wenig im Warmen bleiben.

 

So

16

Apr

2017

Frohe Ostern

Hei, juchei! Kommt herbei! Suchen wir das Osterei!
Immerfort, hier und dort und an jedem Ort!
Ist es noch so gut versteckt, endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei, dort ein Ei – bald sinds zwei und drei.


August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798 - 1874)

Allen Freunden der Rosebudbears wünschen wir ein schönes Osterfest und eine erfolgreiche Ostereiersuche.

 

Sa

15

Apr

2017

Stille

Die Vorosterzeit ist einfach nur dahin geflogen. Und schon war der Karfreitag da und wieder vorbei.

Der Karfreitag wird als stiller Feiertag bezeichnet, naja, das "still" ist so eine Sache. Im Nachbargarten wird geklopft und gehämmert. Und aus der Wohnung unter der Wohnung unserer Tochter dringt Schlagbohrerkrach. Denn es ist ja auch Frühling und alles ist in Aufbruchstimmung. Etwas Neues anfangen, eine neue Wohnung suchen, einrichten, heimwerken, Baumärkte durchstöbern, umziehen.

In unserem Garten sieht das so aus:

Blaumeise Nistkasten
Renovierungsarbeiten mit Kokosfasern bei Familie Blaumeise

Auch unseren Sohn hat die Unruhe gepackt.

ein Sitzplatz unter der blühenden Magnolie
ein Sitzplatz unter der blühenden Magnolie

Seine neue Wohnung hat einen großen Teil auch der elterlichen Energien geschluckt und darum war uns bisher noch so gar nicht österlich. Immerhin hatte ich beim Gardinenabmessen einen wunderbaren Blick in die Hinterhof-Gärten. Und wenn der Kirschbaum in den nächsten Jahren noch etwas wächst, könnte man dann direkt aus den Fenstern hinaus seine Früchte pflücken.

Kirschbaumblüte

Dass Karfreitag ein stiller Feiertag ist, bedeutet, dass nicht öffentlich getanzt und gefêtet werden darf, weil das nicht zu dem Tag passt, an dem Jesus gekreuzigt wurde. Auch wenn jetzt von Einigen herumgeschrien wird, wir müssten doch multikulti sein und das Tanzverbot abschaffen. Das sei nicht mehr zeitgemäß. Aber den Karfreitag als Feiertag und freien Tag abschaffen, das wollen die "Protesttänzer" nicht.

 

Do

06

Apr

2017

Lärmverschmutzung

Als wir nach Bothfeld zogen, fanden wir die Nähe des Flughafens Langenhagen ganz praktisch. Ein Viertelstündchen mit dem Auto fahren, ein halbes Stündchen Parkplatz suchen und man kann seine Lieben vom Ferienflieger abholen. Oder selbst mal schnell wegfliegen. Ab und zu sahen wir vom Garten aus ein Flugzeug in großer Höhe Kondensstreifen ziehen. Das war's. (Abgesehen vom Rettungshubschrauber, dessen Anflug-Abflugroute direkt übers Viertel geht und der sehr tief und sehr laut sein kann, wenn's mal wieder pressiert.)

Aber seit einigen Jahren werden die Kondensstreifen immer mehr und die Flugzeuge fliegen immer tiefer und dann hören wir sie auch.

Bei Gewitter sind sie schon einige Male so tief über uns gebrummt, dass wir dachten, sie möchten hier im Wohngebiet landen.

In den letzten Jahren haben auch Fluglehrer mit ihren Kleinmaschinen das Viertel für ihre Schulstunden entdeckt und kreisen... und kreisen... und kreisen. Bevorzugt am Sonntag.

Wir haben entdeckt: Je kleiner das Flugzeug desto tiefer desto lauter desto nerviger.

Lärmverschmutzung.

Hannover Flugzeug Bundeswehr Aufklärung

Heute hatten wir eine über zweistündige Lärmverschmutzung durch die Bundeswehr. Eine Propellermaschine zog ihre Kreise über uns, direkt über unserem Haus. Und noch eine Runde... und noch eine... Die Telefone bei Flughafen, Polizei und Zeitung müssen dauergeklingelt haben, Facebook summte. Nicht nur wir waren genervt. Die Zeitung sagt, die Bundeswehr mache mit einem Aufklärungsflugzeug Fotos von ihrer Kaserne. Es gäbe eine Übung, da müsse die Marine fliegen.

Moment -- die Marine? Ein Fotograf, der 2 Stunden braucht? Oder hat er unseren Garten auch gleich fotografiert? Er könnte ja mal aufklären: wohin die Birne verschwunden ist, die ich dem Eichhörnchen stiften wollte... wo das zweite Mäuseloch im Apfelbaumbeet ist... wohin die gelb-rot panaschierten Tulpen des letzten Jahres verschwunden sind...

 

Und hinterher bitte den Dreck der Lärmverschmutzung wegmachen. Gründlich.

 

Mi

05

Apr

2017

und es macht plopp

Dreimal auf dem Hacken umgedreht - und das erste April-Wochenende ist schon vorbei. Aber was war das für ein Frühlingswochenende!

Morgensonne im April
Morgensonne im April

Erst sommerlich warm, 24 Grad Celsius in Hannover und so sonnig, dass wir auf Sonnenbrand aufpassen mussten. Alles, was konnte, war draußen. Dann kamen Regen, eine ganze Menge Regen, aber gottlob kein Hagel wie rund um Hannover, und ein vierstündiges Gewitter. Die Böden sogen sich voll und die Pflanzen tranken durstig.

 

Und jetzt ist es grün. Plopp.

Obstblüte Dompfaff
der Birnbaum ist kurz vorm Aufblühen - die Dompfaffe untersuchen die Apfelbaumknospen

Wohin man schaut. Plopp plopp plopp. In weiss und rosa und gelb und blau.

Johannisbeere Blüte Flieder Pulmonaria Traubenhyacinthe
Johannisbeerblüten - Flieder - blaues Lungenkraut - Traubenhyacinthen

Die nachbarlichen Hühner gackerten wie wild. Angeblich tun sie das ja nur, wenn sie ein Ei gelegt haben...  Schieben sie jetzt Überstunden? Nur noch 11 Tage bis Ostern.

 

So

02

Apr

2017

noch mehr blaues Wunder

Das hatten sich die Scillablütenfest-Organisatoren auch anders vorgestellt, als sie den Festtermin festlegten. Die Scilla auf dem Bergfriedhof sind jetzt einfach schon verblüht. Aber als wir vor 10 Tagen dort waren....

Und weil ich wieder viel zu viel fotografiert habe, kommt nun noch dieser Post.

Hannover Linden Bergfriedhof Scilla
den Bienen gefallen die Blüten auch

Zwischen den Scilla blühten noch Schneeglöckchen, Krokusse und die ersten Narzissen und Schlüsselblumen. Und über ihnen die Kornelkirschen, Haselnussbüsche und Weidenkätzchen. Die Magnolie hatte schon dicke Knospen, die inzwischen bestimmt offen sind.

Hannover Linden Bergfriedhof Scilla

Mitten auf dem Friedhof steht seit 1884 ein großer Brunnen und drumherum Bänke, auf denen es sich gut ausruhen lässt. Der Engel wurde von Karl Gundelach geschaffen und  jedes Jahr wieder schaut er auf die Scillablütensüchtigen herunter. Und schiebt seinen nackten linken Fuß unterm Kleid hervor, als wolle er gleich vom Sockel herunter kommen. Was er wohl denkt?

Hannover Linden Bergfriedhof Scilla Küchengartenpavillon
der alte Küchengartenpavillon auf dem Bergfriedhof

Dieses Mal waren wir auch im alten Küchengarten-Pavillon, das Innere ist nicht so der Knaller und vernachlässigbar, aber wir konnten die Wendeltreppe hinauf, die gemalten Scilla an der Decke anschauen und auf die Dachterrasse hinaus. Der Blick ist so na ja, allerdings - das wäre ein Plätzchen für ein Sektchen.